Leah Remini, bekannt als ‚Carry‘ aus ‚King of Queens‘ war bekanntermaßen lange ein Mitglied von Scientology.
Als sie es endlich schaffte, sich den Fängen dieser Gruppierung zu entfliehen, entschließ sie sich zum Wohle der Gemeinschaft und nicht gerade zum Vergnügen von Scientology eine Doku-Reihe zu produzieren.
Hier erzählt sie, wie es bei Scientology zugeht, wie es war, sich daraus zu befreien und andere Insider Informationen, die fast zu gruselig sind um noch als Doku zu gelten.
Wie jetzt bekannt wurde, bekommt besagte Dokumentation nun eine 3.Staffel.

JK 15.04.2018
Bild: ©CBS

Vorheriger ArtikelBourne Spin-Off Serie bestätigt
Nächster ArtikelWas der April für Serienfreaks noch zu bieten hat
Juliane Klein
Direkt in die Popkultur hinein geboren, merkte Juliane bereits in ihren Kinderschuhen, dass Filme und Serien ein großes Hobby werden. Doch auch die Liebe zu Videospielen und Gaming wurde bereits in ihren Kindheit entfacht. Nach jahrelangem Konsum von verschiedensten verfilmten, animierten, geschriebenen und virtuellen Welten, möchte Juliane nun diese Leidenschaft an das World Wide Web weitergeben. Ihr Aufgabengebiet umfasst bei CitizenZ vor allem Filme und Games. Wer sich also schon immer gefragt hat, wer diese unzähligen Rom-Coms bei Netflix anschauen muss: das ist ihre Aufgabe. Dabei würde sie eigentlich am liebsten ein Fantasy Epos rezensieren und danach auf der PlayStation 4 ihren Emotionen freien Lauf lassen. By the way ist sie auch eine der Gründer von CitizenZ!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein