Seit längerem ist bekannt, dass Harley Quinn aus dem DC Universe nun ihren eigenen Film bekommen soll.
Dies wundert uns nicht, denn obwohl ‚Suicide Squad‘ in unseren Augen nicht der Beste aller Superhelden bzw. Supervillains Film war, so hatte uns doch die Interpretation von Margot Robbie mitgerissen und fasziniert.
Nicht nur weil sie eine sehr gute Schauspielerin ist, sondern auch weil der Charakter sehr viele Facetten aufweißt und diese in einem eigenen Film zum Vorschein kommen könnten.
Wie heute bekannt wurde, hat besagter Film nun auch endlich seinen Director gefunden.
So soll Cathy Yan den wichtigen Part in der Produktion übernehmen.
Sie hatte ihre Debüts vor allem mit Kurzfilmen wie ‚According to My Mother‘ und ‚Down River‘.
Wir sind gespannt, was hier auf die Beine gestellt werden wird.

JK 17.04.2018
Bild: ©Warner Bros. Pictures Germany

Vorheriger ArtikelNews zur ‚Herr der Ringe‘ Serie
Nächster ArtikelDeutscher Computerspielpreis 2018
Juliane Klein
Direkt in die Popkultur hinein geboren, merkte Juliane bereits in ihren Kinderschuhen, dass Filme und Serien ein großes Hobby werden. Doch auch die Liebe zu Videospielen und Gaming wurde bereits in ihren Kindheit entfacht. Nach jahrelangem Konsum von verschiedensten verfilmten, animierten, geschriebenen und virtuellen Welten, möchte Juliane nun diese Leidenschaft an das World Wide Web weitergeben. Ihr Aufgabengebiet umfasst bei CitizenZ vor allem Filme und Games. Wer sich also schon immer gefragt hat, wer diese unzähligen Rom-Coms bei Netflix anschauen muss: das ist ihre Aufgabe. Dabei würde sie eigentlich am liebsten ein Fantasy Epos rezensieren und danach auf der PlayStation 4 ihren Emotionen freien Lauf lassen. By the way ist sie auch eine der Gründer von CitizenZ!

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein