Director Spike Lee (‚Malcolm X‘) hat allen Anschein nach wieder ein mächtiges Werk geschaffen.
Sein neues Drama ‚BlacKkKlansman‘ mit John David Washington (‚Malcolm X‘) und Adam Driver (‚Star Wars Episode 7 & 8) durfte gestern Abend in Cannes das erste Mal gezeigt werden.
Der Film basiert auf der wahren Geschichte eines afroamerikanischen Undercovercops, der mit seinem jüdischen Partner den Klu Klux Klan infiltriert.
Es ist somit ein sehr politisches und aufwühlendes Thema, welches Spike Lee in seinem neuen Film behandelt.
Aber dass das genau sein Ding ist, hat er nicht nur in ‚Malcolm X‘ unter Beweis gestellt.
Nachdem der Film Premiere hatte und die Credits über die Leinwand liefen, gab es für die Filmcrew ganze 6 Minuten lang Standing Ovations.
Leider haben wir selbst den Film noch nicht sehen können, denken aber dass bei solchen Reaktionen ein wirklich guter Film dahinter steckt.
Ab dem 23.August können wir den Film dann hier in den deutschen Kinos begutachten und selbst entscheiden, ob er Standing Ovations verdient hat.

 

JK 15.05.2018
Bild: ©Universal Pictures International Germany GmbH

4 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein