Nachdem er bei ‚Shape of Water‘ ganze Arbeit geleistet hat, werden wir die Arbeit des kreativen Kopfes bald erneut auf der Leinwand bestaunen können.
So wurde bekannt, dass Guillermo del Toro als Produzent und Co-Autor zu ‚Scary Stories to Tell in the Dark‘ engagiert wurde.
Die Geschichte basiert auf der gleichnamigen Buchserie von Alvin Schwartz und lässt somit vermuten, dass es vielleicht auch hier zu ein oder zwei Sequels kommen könnte.
‚Scary Stories to Tell in the Dark‘ handelt von einer Gruppe Jugendlicher, die die Mysterien von plötzlichen Todesfällen in ihrer Kleinstadt versuchen zu lösen.
Die Arbeiten hierzu sollen noch diesen Sommer in Toronto starten.

JK 29.04.2018
Bild: ©20th Century Fox of Germany GmbH

Vorheriger ArtikelDetails zu ‚Maleficent 2‘
Nächster ArtikelDetails zum Sci-Fi Thriller ‚A Patriot‘
Juliane Klein
Direkt in die Popkultur hinein geboren, merkte Juliane bereits in ihren Kinderschuhen, dass Filme und Serien ein großes Hobby werden. Doch auch die Liebe zu Videospielen und Gaming wurde bereits in ihren Kindheit entfacht. Nach jahrelangem Konsum von verschiedensten verfilmten, animierten, geschriebenen und virtuellen Welten, möchte Juliane nun diese Leidenschaft an das World Wide Web weitergeben. Ihr Aufgabengebiet umfasst bei CitizenZ vor allem Filme und Games. Wer sich also schon immer gefragt hat, wer diese unzähligen Rom-Coms bei Netflix anschauen muss: das ist ihre Aufgabe. Dabei würde sie eigentlich am liebsten ein Fantasy Epos rezensieren und danach auf der PlayStation 4 ihren Emotionen freien Lauf lassen. By the way ist sie auch eine der Gründer von CitizenZ!

2 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein