Das Drama ‚Sunlit Night‘ hat wie es aussieht seinen finalen Cast gefunden.
So können wir uns auf Gillian Anderson (‚Akte X‘), Zack Galifianakis (‚Hangover‘), Jenny Slate (‚Venom‘) und Alex Sharp (‚To the Bone‘) freuen.
Die Produktion, die auf einer Kooperation zwischen deutschen und norwegischen Filmstudios aufgebaut ist, wird noch diesen Sommer in Norwegen starten.
Die Geschichte basiert auf dem gleichnamigen Bestseller von Rebecca Dinerstein und handelt von zwei Menschen, die sich aus verschiedenen Gründen im Land der Vikinger befinden, um sich dort mit ihrer Vergangenheit auseinander zu setzen und ihre Zukunft zu beginnen.
Wir sind auf jeden Fall gespannt und würden uns freuen ‚Sunlit Night‘ bald im Kino sehen zu dürfen.

JK 05.05.2018
Bild: ©NBC

Vorheriger ArtikelSpionage Thriller mit Benedict Cumberbatch
Nächster ArtikelSci-Fi Thriller ‚Bios‘ bekommt Starttermin
Juliane Klein
Direkt in die Popkultur hinein geboren, merkte Juliane bereits in ihren Kinderschuhen, dass Filme und Serien ein großes Hobby werden. Doch auch die Liebe zu Videospielen und Gaming wurde bereits in ihren Kindheit entfacht. Nach jahrelangem Konsum von verschiedensten verfilmten, animierten, geschriebenen und virtuellen Welten, möchte Juliane nun diese Leidenschaft an das World Wide Web weitergeben. Ihr Aufgabengebiet umfasst bei CitizenZ vor allem Filme und Games. Wer sich also schon immer gefragt hat, wer diese unzähligen Rom-Coms bei Netflix anschauen muss: das ist ihre Aufgabe. Dabei würde sie eigentlich am liebsten ein Fantasy Epos rezensieren und danach auf der PlayStation 4 ihren Emotionen freien Lauf lassen. By the way ist sie auch eine der Gründer von CitizenZ!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein