Neue Netflix Serie ‚KAOS‘

-

Fans von The End of the F***ing World können sich freuen. Netflix wird eine weitere Serie der Autorin Charlie Covell veröffentlichen; KAOS.

Ein bisschen schräg fanden wir die Serie The End of the F***ing World von Netflix schon. Die 2 Teenager, die nicht ganz so normal sind, wie man sich das vorstellt, haben uns sowohl zum Lachen als auch zum Schaudern gebracht. Nichtsdestotrotz fanden wir die Serie inmitten all der Crime, Superhelden und Fantasy Geschichten mal eine willkommene Abwechslung. Zu verdanken hatten wir die Netflix Serie der Autorin Charlie Covell.

Wie nun bekannt wurde, hat Netflix eine weitere Serie der Autorin bestellt, KAOS. Leider ist allgemein zum Plot der Serie noch nicht viel bekannt, sowohl Netflix als auch die Autorin haben sich bislang eher bedeckt gehalten mit Auskünften. Was wir allerdings wissen: KAOS wird als moderne Reinterpretation der griechischen Mythologie gehandelt. Als zentrale Themen werden in KAOS unter anderem Genderpolitik, Macht und Leben in der Unterwelt behandelt.

In unseren Augen eine eher eigensinnige und schräge Komposition. Aber genau das sind wir auch von The End of the F***ing World gewohnt. Und genau das hat die Serie so sympathisch und erfrischend anders gemacht.

Auch in der nächsten Serie von Charlie Covell werden wir eher einen düsteren comichaften Unterton auffinden, hoffentlich auch weiterhin mit dem düsteren schwarzen Humor, den wir bei der vorherigen Netflix Serie liebgewonnen haben.

Leider ist bislang noch nicht bekannt, wann die neue Serie startet, oder zumindest mal mit den Produktionen beginnt. Wenn wir hier mehr erfahren, werden wir euch auf dem Laufenden halten.

Bild: ©Netflix