Six Minutes to Midnight
©Mad As Birds
Lionsgate International arbeitet schon seit geraumer Zeit an den Vorbereitungen zu Six Minutes to Midnight. Nun wurden neue Details zu dem Film veröffentlicht.

Six Minutes to Midnight spielt in den 30er Jahren, also Mitten in der NS Zeit. Der Film basiert auf wahren Begebenheiten und fokussiert sich auf die Geschichte eines Lehrers in Großbritannien.

Anzeige

Die Schule, bei welcher der Lehrer angestellt ist, ist allerdings keine gewöhnliche.
An die südliche Küste Englands haben vor allem hochrangige Offiziere des NS Regimes ihre Töchter zur Schule geschickt.
Dort wurden sie nur bedingt in relevanten Schulfächern wie Mathe und Englisch unterrichtet.
Ein Augenmerk lag vor allem in der Ausbildung von treuen Mitgliedern im sogenannten Bund Deutscher Mädel.
Das war quasi das weibliche Pendant zur Hitlerjugend.

Der Film hat nun offiziell seine Produktion in England begonnen.
Neben Judi Dench (James Bond) werden wir außerdem Jim Broadbent (Game of Thrones), Carla Juri (Blade Runner 2049), James D’Arcy (Dunkirk) und Franziska Brandmeier (Das Parfum) zu Gesicht bekommen.

Als Director steht Six Minutes to Midnight Andy Goddard (Downtown Abbey) zur Verfügung.
Das Drehbuch schrieben Celyn Jones (Submergence), Eddie Izzard (Victoria & Abdul) und Andy Goddard.

Sobald die Dreharbeiten voranschreiten und wir eventuell erstes Bildmaterial oder sogar ein Release Termin für euch haben, werdet ihr so schnell wie möglich davon erfahren.

©Mad As Birds

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here