Harry Potter und das verwunschene Kind
Zwar handelt es sich hierbei weder um einen Kinofilm noch um eine Serie. Wir finden dennoch, dass man Harry Potter und das verwunschene Kind ansprechen sollte.

Spätestens nach den 8 grandiosen Verfilmungen der insgesamt 7 Harry Potter Bücher von J.K. Rowling kann sich jeder von dem Zauberer ein Bild machen.
Für viele hat er die Kindheit begleitet, das Erwachsen-werden oder einfach nur das Älter-werden. Harry Potter, seine besten Freunde Ron Weasley und Hermine Granger haben auf zauberhafte Art und Weise mehr als einmal bewiesen, dass man oft über Grenzen hinausgehen muss, um das Richtige zu tun.

Während die Geschichte damit einsteigt, dass sie in Hogwarts, der berühmten Schule für Hexerei und Zauberei eingeschult werden, sehen wir den einzelnen Protagonisten bei ihrem nicht ganz normalen Schulleben zu. Natürlich ist das Leben des Jungen, der als einziger eine tödliche Attacke von dem gefürchteten Lord Voldemort überlebte, nicht nur geprägt von Schule und Teenie Problemen.
Harry Potter und das verwunschene Kind spielt nach den Geschehnissen der Bücher und Filme.
Harry ist mittlerweile verheiratet, Vater von 3 Kindern und arbeitet im Zauberei Ministerium. Zu der Geschichte wollen wir allerdings nicht zu viel verraten.

Aber wir waren von vorne bis hinten begeistert, nachdem wir das Theaterskript gelesen hatten.
Nun können wir ab 2020 in Hamburg Harry Potter und das verwunschene Kind endlich auch auf der Bühne bestaunen.
Bislang konnten nur Besucher von Westend und Broadway das Stück sehen.
Das Theaterstück wurde zusammen mit den Ideen von J.K. Rowling geschrieben. Hierbei halfen unter anderem Jack Thorne und John Tiffany.

Im Mai 2019 sollen die Arbeiten hierfür in Hamburg am Mehr! Theater beginnen.
Ein Jahr später wird Harry Potter und das verwunschene Kind dann dort seine Deutschland Premiere feiern.

Bild: ©Warner Home Video

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein