Indische Horror Serie Ghoul kommt zu Netflix

-

Anzeige

Wie schon in früheren Beiträgen erwähnt, möchte Netflix sein Portfolio mit internationalen Serien weiter ausbauen. Als nächster Coup plant der Streaming Gigant die indische Horror Serie Ghoul.

Ghoul basiert auf einer arabischen Erzählung.
In einer geheimen Strafanstalt arbeitet die junge Nida an der Vernehmung von Straftätern.
Selbst ihren eigenen Vater hatte sie aufgrund seiner Aktivitäten gegen die Regierung verhaften lassen.
Jedoch bemerkt sie bald, dass die angeblichen Terroristen die dort untergebracht sind, nicht ganz von dieser Welt zu sein scheinen.

Ghoul ist damit die erste indische Original Horror Serie, die Netflix weltweit zur Verfügung stellen wird.
Sie wurde zusammen mit Blumhouse (Insidious), Invanhoe und der indischen Firma Phantom Films produziert.

Die Serie soll 3 Episoden beinhalten und ab dem 24. August auf Netflix verfügbar sein.

Bild: ©Netflix