©Netflix Sierra Burgess Is a Loser Kritik
©Netflix
Barb ist wieder da! Zwar nicht bei Stranger Things, aber dafür in dem neuesten Netflix Film Sierra Burgess Is a Loser.

Vielen hatten es gehofft, um sie getrauert und gar Petitionen gestartet.
Alles nur, um Barb in Stranger Things zurück zu bringen, nachdem sie in Staffel 1 vom Demogorgon entführt wurde.
Sie kommt zwar (bislang) nicht zu Stranger Things zurück, aber dafür können wir sie bei Sierra Burgess Is a Loser wiedersehen.

Der neueste Streifen von Netflix folgt der intelligenten Schülerin Sierra, die nicht wirklich zu den beliebtesten und hübschesten Schülerinnen der Highschool zählt.
Doch eines Tages scheint das der Vergangenheit anzugehören, als eine Romanze mit Jamey via Textnachrichten zu beginnen scheint.
Das Blöde an der Sache ist nur, dass Jamey denkt er würde mit der beliebten Veronica schreiben und nicht mit Sierra.

Wir haben für euch unten den Trailer eingefügt.
Vielleicht bekommt ihr dann eine bessere Vorstellung von dem was euch erwartet.

Zu der Besetzung des Netflix Films zählen Shannon Purser (Barb!), Kristine Froseth (Rebel in the Rye), RJ Cyler (Power Rangers), Noah Centineo (The Fosters), Chrissy Metz (This Is Us) und Lea Thompson (Zurück in die Zukunft).

Ab dem 07. Oktober könnt ihr Sierra Burgess Is a Loser auf Netflix streamen.

Bild: ©Netflix

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein