©Netflix The Crown Claire Foy
©Netflix
Netflix ist wie viele Fans Feuer und Flamme für die Royals und die Serie The Crown. Nun hatte der Streamingdienst die ersten Bilder zur neuen Staffel veröffentlicht.

The Crown ist eine der beliebtesten Eigenproduktionen des Streaming Giganten Netflix.
Mit einem riesen Budget und etlichen Auszeichnungen kann die Serie mit Claire Foy als Elisabeth II nur glänzen.
Doch für Claire Foy haben die Arbeiten an The Crown ein Ende gefunden.

©Netflix The Crown Olivia Colman
©Netflix

Die Serie dreht sich um das Leben der derzeitigen Königin von England und startet mit ihrer Hochzeit im Jahre 1947.
Da man noch weitere Staffeln plant, die sich bis in die heutige Zeit hinein bewegen, kann man verstehen, warum nicht nur eine Schauspielerin die Rolle übernehmen sollte.
Wer würde denn auch Claire Foy eine 50 Jahre alte Königin abkaufen?

Netflix hatte sich dementsprechend dafür entschieden, die Rolle der Elisabeth II. ab Staffel 3 an Olivia Colman zu übergeben.
Dies ist für einen Zeitsprung und das Altern der englischen Königin eine weitaus authentischere Entscheidung.
Neben Elisabeth II. wurden auch andere Rollen für die kommende 3. Staffel an ältere Schauspieler übergeben.
Tobias Menzies (Game of Thrones) wird fortan die Rolle des Prinzgemahl der Königin, Philip Mountbatten, spielen.
Prinzessin Margaret wird ab Staffel 3 von Helena Bonham Carter (Fight Club) portraitiert.

 

Die zweite Staffel von The Crown, bei welcher Claire Foy noch die Hauptrolle spielt, feierte im Dezember 2017 sein Debut.
Momentan ist die Hitserie auch für die diesjährigen Emmys nominiert.

Staffel 3 ist zur Zeit mitten in den Dreharbeiten und wird voraussichtlich 2019 auf Netflix verfügbar sein.

Bild: ©Netflix

Vorheriger ArtikelTAU: Review
Nächster ArtikelBattlefield 5 Beta im September
Juliane Klein
Direkt in die Popkultur hinein geboren, merkte Juliane bereits in ihren Kinderschuhen, dass Filme und Serien ein großes Hobby werden. Doch auch die Liebe zu Videospielen und Gaming wurde bereits in ihren Kindheit entfacht. Nach jahrelangem Konsum von verschiedensten verfilmten, animierten, geschriebenen und virtuellen Welten, möchte Juliane nun diese Leidenschaft an das World Wide Web weitergeben. Ihr Aufgabengebiet umfasst bei CitizenZ vor allem Filme und Games. Wer sich also schon immer gefragt hat, wer diese unzähligen Rom-Coms bei Netflix anschauen muss: das ist ihre Aufgabe. Dabei würde sie eigentlich am liebsten ein Fantasy Epos rezensieren und danach auf der PlayStation 4 ihren Emotionen freien Lauf lassen. By the way ist sie auch eine der Gründer von CitizenZ!

2 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein