©Sony Pictures Once Upon a Time in Hollywood von Quentin Tarantino
©Sony Pictures
Ein weiteres Highlight markiert nächstes Jahr Once Upon a Time in Hollywood. In dem Tarantino Streifen dreht sich alles um das Hollywood Ende der 60er Jahre.

Once Upon a Time in Hollywood von Tarantino ist einer der Filme worauf wir uns in den kommenden Jahren am meisten freuen.
In einem vorherigen Beitrag hatten wir euch bereits von dem Projekt mit Leonardo DiCaprio und Brad Pitt berichtet.
Doch neben den beiden Protagonisten werden wir außerdem noch Dakota Fanning, Luke Perry und Damian Lewis zu Gesicht bekommen.
Nebenrollen haben auch Margot Robbie, Burt Reynolds, Kurt Russell und Emile Hirsch ergattern können.

Neben seiner Funktion als Regisseur hatte Tarantino wie üblich auch das Drehbuch zu Once Upon a Time in Hollywood geschrieben.
Der Film behandelt den Höhepunkt des Hippie Hollywood Ende der 60er Jahre und somit auch die Morde und das Wirken von Charles Manson.
Die Protagonisten Rick Dalton (DiCaprio), ein früherer Western Star und sein Stunt Double Cliff Booth (Pitt) haben beide Probleme in Hollywood noch Arbeit zu finden.
Darüber hinaus ist Dalton’s Nachbarin keine geringere als Sharon Tate, eines der Mordopfer der Manson Anhänger.

Sony hatte nun den Release für den Charles Manson Film verschoben.
Offiziell wird Once Upon a Time…in Hollywood hierzulande am 15. August 2019 Premiere feiern.
Wir werden euch hierzu auf dem Laufenden halten.

Bild: ©Sony Pictures

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein