Prime Video auf der Comic-Con

-

Anzeige

Die diesjährige Comic-Con in San Diego hat nicht nur für Comic Fans einiges zu bieten. Ein Beispiel hierfür ist die Präsenz von Amazon Prime Video.

Längst sind Comic Conventions keine Zusammenkunft mehr von Bücherwürmern und Comic Liebhabern.
Sie bieten mittlerweile auch eine der beliebtesten Plattformen für lang ersehnte Film Projekte und Serien Ankündigungen.
Ein Beispiel hierfür ist die Präsenz von Amazon Prime Video auf der diesjährigen Comic-Con in San Diego.

Im Gepäck hatte Prime Video Trailer, Neuankündigungen und Details zu kommenden Projekten.
Streamingunternehmen haben sich längst einen Namen in der Entertainment Branche machen können.
Ihre eigens produzierten Filme und Serien Originale sind mittlerweile ein Garant für Qualität in der Unterhaltungswelt.
Daher wundert es kaum jemanden, dass Amazon Prime Video die Comic-Con nutzte um kräftig die Werbetrommel zu rühren.

Eines dieser Produkte war die kommende Prime Video Serie ‚Homecoming‚ mit Julia Roberts.
Bereits in einem vorherigen Beitrag hatten wir über das Projekt berichtet.
Weltweit ist die Serie in Originalvertonung ab dem 02. November 2018 verfügbar, die deutsche Synchro folgt 2019.

 

Weitere Neuankündigungen gab es zur kommenden Serie ‚Tom Clancy’s Jack Ryan‚.
Die Serie, welche wir in einem vorherigen Beitrag präsentiert haben, feiert ab dem 31. August 2018 auf Prime Video Premiere.
Jetzt kündigte Amazon an, dass der Cast der 2. Staffel sich mit Noomi Rapace vergrößern wird.
Sie spielt in ‚Jack Ryan‘ die intelligente und charmante Agentin Harriet ‚Harry‘ Baumann.

Weiterhin gab Amazon Prime Video den Starttermin der 2. Staffel ‚Lore‚ bekannt.
Die Serie, die erschreckende Geschichten der Welt präsentiert wird ab dem 19. Oktober 2018 in die 2. Runde gehen.

 

Neuigkeiten gab es außerdem zum Cast der kommenden Serie ‚Good Omens‚.
So wird Frances McDormand die Stimme Gottes übernehmen.
Amazon beschreibt seine Eigenproduktion wie folgt:
Ein Engel und ein Dämon hatten sich längst in ihr Leben auf der Erde eingerichtet.
Nun müssen sie aber trotz mangelnder Sympathie füreinander ein Team bilden, wenn sie die Erde vor dem Untergang bewahren möchten.
Ein Starttermin steht bislang noch nicht fest.

Bild: ©Amazon