Ben Affleck und Matt Damon in McDonald’s Film

-

Anzeige

Wahrscheinlich kennt jeder das Monopoly Gewinnspiel von McDonald’s. Ein Film mit Ben Affleck und Matt Damon über einen Betrug mit Gewinnspiel ist nun in Arbeit.

Das jährliche Monopoly Gewinnspiel von McDonald’s hat auch hierzulande viele Fans. In den USA wurde es einmal sogar Ziel eines Betrügers, der damit Millionen stehlen wollte. Ben Affleck und Matt Damon haben sich nun zusammengetan, um daraus einen Film zu kreieren. Mit dabei die Autoren von ‚Deadpool‚, die für den Film das Drehbuch schreiben werden.

Der Film wird sich auf ein Ermittlerteam des FBIs konzentrieren, das einen kriminellen Untergrund Ring aufspüren soll. In diesem Ring gab es jemanden namens ‚Uncle Jerry‘, der als Wachmann bei der Firma gearbeitet hat, die die Monopoly Sticker herstellte. Mithilfe anderer Beteiligter schaffte er es das Spiel so weit zu manipulieren, dass er insgesamt 24 Millionen Dollar über mehrere Jahre hinweg erbeuten konnte.

Ben Affleck wird als Regisseur für den McDonald’s Monopoly Film bereit stehen. Matt Damon wird neben seiner Rolle als Produzent auch vor der Kamera eine Rolle übernehmen. Jeff Maysh und David Klawans (‚Argo‘) werden als ausführende Produzenten daran arbeiten. Neben Netflix, Universal und Warner Bros. gab es noch Fox als Interessenten für den Film. Letzteres Studio hatte im Endeffekt den Zuschlag ergattern können.

Wir sind auf jeden Fall gespannt was wir uns unter diesem McDonald’s Monopoly Film vorstellen können. Leider gibt es bislang noch keinen konkreten Zeitplan. Sobald wir hierzu mehr erfahren, werden wir darüber berichten.

Bild: ©allaccess