©epicgames Cross-Plattform Gaming Fortnite Android App
©epicgames Cross-Plattform Gaming Fortnite Android App
Epic Games  bestätigt, dass die Fortnite Android App nicht in den Play Store kommt

Bereits letzte Woche gab es schon Gerüchte, dass die Fortnite Android App nicht über den Play Store von Google vertrieben wird. Jetzt hat Epic Games, indem sie Digital Foundry Zugriff auf eine Vorabversion der Fortnite Android App gegeben haben, bestätigt dass die Fortnite Android App nicht in den Play Store kommt. Epic Games wird das Spiel direkt über ihre eigene Homepage anbieten. Patches oder Updates werden dabei bei jedem Start der App heruntergeladen und installiert. Laut Epic Games soll es verschiedene Gründe gegeben haben das Spiel nicht über den Play Store anzubieten. Ein großer Faktor der zu dieser Entscheidung geführt hat war, wie so oft, das Geld.

Google verlangt bei jeder Transaktion, ob es der Kauf einer kostenpflichtigen App oder ein In-App-Kauf ist, 30% des Umsatzes. Dies sei laut Epic Games schlichtweg zuviel für die Vorteile die eine Plattform wie der Play Store bietet. Am liebsten würde man auch die iPhone App direkt anbieten ohne den Umweg über den App Store. Das ist aber durch die strengen Regularien von Apple nicht möglich. Durch die Größe und Bekanntheit von Fortnite ist Epic Games nicht mehr darauf angewiesen in den App Stores gut platziert zu sein um die Leute zu erreichen.

Das direkte Anbieten der AKP hat allerdings auch seine Risiken. Somit wird es Betrügern leicht gemacht die AKP mit Schadsoftware zu versehen und über Phishing Seiten anzubieten. So sollte jeder, der sich die Fortnite Android App installieren will  genau auf die Quelle achten.

Quelle: Digital Foundry
Bild: ©epicgames

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein