©Blizzard Diablo 3 Nintendo Switch Diablo
©Blizzard
Nintendo Switch Gamer haben Grund zur Freude. Blizzard kündigte vor Kurzem an, Diablo 3 bald für die Konsole zu veröffentlichen.

Eine neue Diablo 3 Edition macht sich auf dem Weg zur Nintendo Switch Konsole. So können auch bald begeisterte Nintendo Anhänger in den Genuss des Spiels kommen.

Die Edition für die Nintendo Switch Konsole soll nicht nur das Main Game von Diablo 3 beinhalten. Darüber hinaus soll die Edition auch die Reaper of Souls und Rise of the Necromancer Pakete mit einschließen. Diablo III Eternal Collection nennt sich das gute Stück und wird auch alle Updates mit sich bringen, die Gamer anderer Plattformen zocken konnten.

Ähnlich wie in den Versionen für andere Plattformen können bei Diablo III Eternal Collection bis zu 4 Spieler im Multiplayer Modus ihren Spaß haben. Dies geschieht entweder lokal an einer Konsole oder via Online bzw. WLan Verbindung zwischen mehreren Nintendo Switch Konsolen.

Zwar können wir auch hier bislang kein Cross-Plattform Gaming erwarten, aber Blizzard berichtete dennoch von einem Interesse an solchen Möglichkeiten. Exklusiv können sich Nintendo Zocker auf verschiedene Rüstungen und Items in Diablo 3 freuen. So kommt ein „Legend of Ganondorf“ Rüstungsset, ein Huhn als mitlaufendes Haustierchen und noch einiges mehr.

Bislang gibt es leider noch kein genaues Release Datum. Blizzard gab jedoch bekannt die Diablo III Eternal Collection für die Nintendo Switch wenn möglich noch diesen Herbst veröffentlichen zu wollen. Wir sind auf jeden Fall gespannt und freuen uns darauf, dass Blizzard nach mehr als einem Jahrzehnt endlich mal wieder eine Nintendo Konsole auf dem Schirm hat. Bei News und Updates halten wir euch wie immer auf dem Laufenden.

Bild: ©Blizzard

Vorheriger ArtikelMulan – Erstes Bild zu Disney’s Realverfilmung
Nächster ArtikelSerien Starts im September (International)
Juliane Klein
Direkt in die Popkultur hinein geboren, merkte Juliane bereits in ihren Kinderschuhen, dass Filme und Serien ein großes Hobby werden. Doch auch die Liebe zu Videospielen und Gaming wurde bereits in ihren Kindheit entfacht. Nach jahrelangem Konsum von verschiedensten verfilmten, animierten, geschriebenen und virtuellen Welten, möchte Juliane nun diese Leidenschaft an das World Wide Web weitergeben. Ihr Aufgabengebiet umfasst bei CitizenZ vor allem Filme und Games. Wer sich also schon immer gefragt hat, wer diese unzähligen Rom-Coms bei Netflix anschauen muss: das ist ihre Aufgabe. Dabei würde sie eigentlich am liebsten ein Fantasy Epos rezensieren und danach auf der PlayStation 4 ihren Emotionen freien Lauf lassen. By the way ist sie auch eine der Gründer von CitizenZ!

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein