©Universal Pictures, Jason Bourne
©Universal Pictures

Treadstone

Mit dem Serienprojekt „Treadstone“ wird die Geschichte aus dem Universum von Jason Bourne erstmals für den heimischen TV umgesetzt. Nach 5 erfolgreichen Filmen hat sich Universal Cable Productions dazu entschlossen, im Auftrag des US Networks „USA“ die CIA Geschichten für den den kleinen Bildschirm zu adaptieren. Der Dreh startet 2019 und es wird direkt eine volle Staffel produziert, ohne auf Feedback eines eventuell vorhergehenden Piloten zu setzen. Nach der kürzlichen Absetzung der USA Serien „Colony“ und „Shooter“ könnte das Network damit ein neues, großes Projekt bevorstehen haben.

Die erste Staffel folgt dabei diversen CIA Schläfer-Agenten und zeig deren tödliche Missionen auf der ganzen Welt. Wie bereits bestätigt wurde, wird Matt Damon keine der genannten Agenten spielen. Es darf gemunkelt werden ob die bedeutet, dass er somit gar kein Teil der Serie ist oder, ob er Cameo-Auftritte erhalten wird.

Produzent von „Treadstone“ soll dabei kein geringerer werden als Tim Kring, welcher sich bereits durch Serien wie „Heroes“ und „Touch“ einen Namen gemacht hat. Sobald wir wissen, wann und wo die Serie in Deutschland zu sehen sein wird, erhaltet ihr zeitnahe ein Update.

Bild: ©Universal Pictures

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein