©DONTNOD Entertainment Life is Strange 2, Life is Strange 2 Gamescom
©DONTNOD Entertainment

[Anzeige]

Fans von Life is Strange mussten sehr lange auf mehr Informationen zum zweiten Teil warten. Auf der Gamescom wurden nun Gameplay-Szenen gezeigt, die eine ganz neue Geschichte erzählen und losgelöst sein sollen von den Ereignissen von Life is Strange 1.

Die Story beruht bei Life is Strange 2 auf zwei Geschwister, die nach einem tragischen Unfall fliehen müssen. Der 16-jährige Sean Diaz und sein neun Jahre alter Bruder Daniel treffen auf ihrem „Roadtrip“ viele verschiedene Charaktere und müssen neue Orte erkunden.

Im Spiel selbst steuern wir jedoch nur den größeren Bruder. Daniel ist jedoch unser ständiger Begleiter und folgt uns auf Schritt und Tritt. Es wird verschiedene Situationen geben, bei denen wir dem kleineren Bruder helfen müssen und entscheiden, ob wir ihm ein Vorbild sein wollen. Wir steuern zwar Daniel nicht, beeinflussen ihn jedoch direkt mit unseren Entscheidungen. Im Trailer wurde eine Situation gezeigt, in der man sich unter anderem für einen Diebstahl eines Schokoriegels entscheiden konnte. Schlägt man diesen Weg ein, so wird sich der junge Begleiter dieses Vorgehen merken und könnte in zukünftigen Situationen Stehlen für moralisch richtig halten. Es liegt also an uns, wie wir Daniel erziehen.

©DONTNOD Entertainment Life is Strange 2 (2)
©DONTNOD Entertainment

Spielerisch wird sich das Spiel an dem Vorgänger orientieren. Es gilt vieles zu erkunden und hoffentlich auch wieder jede Menge Eastereggs geben. Auf der Tagesordnung ganz oben stehen wieder die Dialoge, die wieder sehr emotional aber auch sehr lustig sein werden. In der zweiten Szene des gezeigten Trailers können wir minutenlang Daniels Stimme lauschen und können währenddessen keinen einzigen Knopf drücken. Das ist natürlich gewöhnungsbedürftig, Fans von Life is Strange werden das jedoch absolut lieben. Im Gegensatz zum ersten Teil können wir die Szenerien in der Unreal Engine 4 und somit in deutlich besserer Grafik sehen. Der Comic-Look wird dabei natürlich nicht abgelegt, sondern nur deutlich verbessert.

Ein absolutes Plus ist auch die musikalische Untermalung von Life is Strange 2, die schon in dem Vorgänger herausragend war. Verantwortlich dafür ist wieder der französische Komponist Jonathan Morali, der perfekt zur Atmosphäre von Life is Strange beiträgt.

Insgesamt verspricht Life is Strange 2 ein würdiger Nachfolger zu werden. Das Spiel hat alles, was LiS ausmacht und packt es in eine neue und spannende Story.

Bild: ©DONTNOD Entertainment

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein