Gaming Tastaturen, Gaming Tastaturen Empfehlung
©Sharknoon ©SteelSeries ©RAZER
Gaming Zubehör zu finden ist nicht leicht. Vor allem wenn es um Gaming Tastaturen geht, fragt man sich oft ob teurer auch gleich besser bedeutet.

Unterschiedliche Gamer, unterschiedliche Spiele und natürlich auch unterschiedliche Ansprüche. Aber in einem sind sich Zocker einig. Ohne das richtige Equipment und Zubehör wie Mäuse, Tastaturen und Headset, kann ein Game schnell frustrierend werden.

Wir stellen euch heute ein paar der besten Gaming Tastaturen vor. Hier ist für jeden etwas dabei, und das funktioniert ganz entgegen der Annahme das Qualität seinen Preis haben muss. Wir bewegen uns in 3 Preisklassen, günstig, mittel und teuer. So könnt ihr eure Ansprüche und euren Geldbeutel aufeinander abstimmen.
[Anzeige]



Günstige Preisklasse

LOGITECH G213

Vorteil: günstiger Preis und vorhandene RGB Beleuchtung
Nachteile: unsaubere RGB Beleuchtung und keine mechanische Tastatur

Verfügbarkeit und Preis

Saturn: 55,99 €  [Anzeige]

Media Markt 55,99 € [Anzeige]

Cyberport 60,90 € [Anzeige]

Günstigster Preis: Ebay ab 53,19 €

[Anzeige]

 

RAPOO V52

Vorteil: sehr günstig und einstellbare Hintergrundbeleuchtung
Nachteile: fehlende Treiber und keine mechanische Tastatur

Verfügbarkeit und Preis

Saturn: 28.99€  [Anzeige]

Media Markt 28,99 €  [Anzeige]

Günstigster Preis: Voelkner 25,99 €

[Anzeige]

 

SHARKOON SGK3 (Tipp der Redaktion)

Vorteil: günstiger Preis, hochwertiges Alu-Gehäuse und RGB Beleuchtung
Nachteile: Keine speziellen Tasten für viele Funktionen und keine ergonomische Handauflage

Verfügbarkeit und Preis

[Anzeige]

 

Mittlere Preisklasse

LOGITECH G613

Vorteil: mechanische Tastatur und vorhandene Makrotasten
Nachteile: Handauflage nicht abnehmbar und kabellos (Geschmackssache)

Verfügbarkeit und Preis

Saturn 89,99 €  [Anzeige]

Media Markt 89,99 €  [Anzeige]

Cyberport 101,90 €  [Anzeige]

Günstigster Preis: Office-partner 69,99 €

[Anzeige]

 

RAZER Cynosa Chroma

Vorteil: vorhandene RGB Beleuchtung und ausgereifte Tastenprogrammierung dank spezieller Software
Nachteile: keine Makrotasten vorhanden und keine mechanische Tastatur

Verfügbarkeit und Preis

Saturn 77,99 €  [Anzeige]

Media Markt 77,99 €  [Anzeige]

Cyberport 79,90 €  [Anzeige]

Günstigster Preis: Rakuten 71,99 €

[Anzeige]

 

STEELSERIES Apex M800 (Tipp der Redaktion)

Vorteil: mechanische Tastatur und schnelle Auslösegeschwindigkeit
Nachteile: keine ergonomische Handauflage und gewöhnungsbedürf

Verfügbarkeit und Preis

Günstigster Preis: Alternate 79,90 €

[Anzeige]

 

Teure Preisklasse

RAZER BlackWidow Chroma V2 (Tipp der Redaktion)

Vorteil: gutes Handling, gute Haptik und Ergonomie sowie hochwertige Verarbeitung
Nachteile: teuer und gewöhnungsbedürftige Position der M-Tasten

Verfügbarkeit und Preis

Saturn 163,99 €  [Anzeige]

Media Markt 157,99 €  [Anzeige]

Cyberport 149.90 €  [Anzeige]

Günstigster Preis: Amazon & Cyberport 149,90€

[Anzeige]

 

CORSAIR K95

Vorteil: viele Ausstattungsdetails, technisch und ergonomisch top
Nachteile: teuer und überdurchschnittlich laut (trotz Headset)

Verfügbarkeit und Preis

Cyberport 199.90 €  [Anzeige]

Günstigster Preis: Amazon 189,90 €

[Anzeige]

 

LOGITECH G910 Orion Spectrum

Vorteil: durchdachte Positionierung der Tasten und sehr hochwertig verarbeitet
Nachteile: teuer und sehr laut (trotz Headset)

Verfügbarkeit und Preis

Saturn 126,99 €  [Anzeige]

Media Markt 126,99 €  [Anzeige]

Günstigster Preis: Ebay ab 117,99 €

[Anzeige]

 

Wer noch nach Schläppchen sucht, sollte sich die Saturn Geschenke Welle anschauen!

 

Bild: ©SteelSeries / ©Razer / ©Sharkoon

[Anzeige]



Vorheriger ArtikelBumblebee – Das Transformers Spin Off mit Hailee Steinfeld und John Cena
Nächster ArtikelIt’s Kino Trailer Time: 3 Highlights für den 06. September
Juliane Klein
Direkt in die Popkultur hinein geboren, merkte Juliane bereits in ihren Kinderschuhen, dass Filme und Serien ein großes Hobby werden. Doch auch die Liebe zu Videospielen und Gaming wurde bereits in ihren Kindheit entfacht. Nach jahrelangem Konsum von verschiedensten verfilmten, animierten, geschriebenen und virtuellen Welten, möchte Juliane nun diese Leidenschaft an das World Wide Web weitergeben. Ihr Aufgabengebiet umfasst bei CitizenZ vor allem Filme und Games. Wer sich also schon immer gefragt hat, wer diese unzähligen Rom-Coms bei Netflix anschauen muss: das ist ihre Aufgabe. Dabei würde sie eigentlich am liebsten ein Fantasy Epos rezensieren und danach auf der PlayStation 4 ihren Emotionen freien Lauf lassen. By the way ist sie auch eine der Gründer von CitizenZ!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein