©ABC/Netflix Designated Survivor
©ABC/Netflix
Designated Survivor Staffel 3 offiziell bei Netflix

Bereits Monate nachdem das US Network ABC die Serie Designated Survivor abgesetzt hat, hat Netflix die Serie nun gerettet und spendiert ihr eine weitere Staffel. Wie bereits kürzlich bei Lucifer erbarmt sich Netflix nun auch dieser Serie und bewahrt sie damit vor dem Aus.

[Anzeige]



Die neue Staffel wird 10 Folgen umfassen. Als neuer Showrunner steht Neal Baer (Under the Dome, Emergency Room) parat und wird die Leitung übernehmen. Die Staffel wird unter dem Banner „Netflix Originals“ veröffentlicht, somit wird die Produktion komplett ohne Beteiligung von ABC ablaufen.

Die dritte Staffel wird 2019 auf den Bildschirmen zu sehen sein. Teil des Deals war, dass Netflix ab dann auch die erste und zweite Staffel in den USA und Kanada exklusiv ausstrahlen darf. Damit werden die Rechte dem US-Streaming-Portal Hulu entzogen, welches bisher die Rechte hatte.

Thematisch werden sich die kommenden Folgen weiterhin mit aktuellen politischen Themen in den USA befassen. Hierzu zählen Hetzkampagnen, Debatten, Finanzierung von Wahlkampagnen und großes Thema auch ‚Fake News‘.

Bild: ©ABC/Netflix

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein