©epicgames Cross-Plattform Gaming Fortnite Android App
©epicgames Cross-Plattform Gaming Fortnite Android App
Endlich ist es soweit, Sony erlaubt nach langem Sträuben das Cross-Plattform Gaming für Spieler von „Fortnite“. Werden andere Spiele folgen?

Nach Monate voller Hoffnungen, Enttäuschungen und einem spürbaren Widerwillen, hat Sony Interactive Entertainment nun unsere Gebete erhört. So können Spieler des erfolgreichen Games „Fortnite“ auf der PlayStation auch endlich mit anderen Spielern gemeinsam online zocken, ganz gleich zu welcher Plattform sie gehören. Diese Ankündigung machte John Kodera, CEO von Sony Interactive Entertainment, via dem PlayStation Blog. Er beschrieb einen langen Evaluations Prozess, der damit endete den Weg für Cross-Plattform  Features zu ebnen.

Beginnen wird man diesen Weg mit einer Open Beta, die heute für „Fortnite“ beginnt. Also ganz gleich ob PS4, Xbox One, Nintendo Switch, PC, Mac, Android oder iOS, ihr könnt nun alle gemeinsam spielen.

Leider gab Kodera darüber hinaus keine weiteren relevanten Informationen preis. Diese hätten zumindest Aufschluss darüber geben können, wie lange diese Open Beta spielbar sein wird, und ob noch weitere Spiele folgen werden. Wir sind auf jeden Fall zuversichtlich, dass es nun sehr schwer werden würde, einen Schritt zurück zu gehen. Für Sony und auch für weitere Giganten der spieleindustrie gibt es meines Erachtens nun nur noch die Flucht nach vorne. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden, falls sich diesbezüglich was ändern sollte. Wenn noch weitere Spiele für Cross-Plattform Gaming geöffnet werden, werden wir natürlich auch hierüber berichten.

Neben der Möglichkeit nun an der Open Beta teilzunehmen, und gemeinsam mit anderen Plattformen „Fortnite“ zu erkunden, gibt es ab heute, dem 27. September auch bereits Season 6 des erfolgreichen Games. Mit dabei DJ Llama und ein Cowgirl.

Bild: ©Epicgames

 

[Anzeige]

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein