©AMC The Walking Dead Rick Grimes Andrew Lincoln Director Regisseur Staffel 10
©AMC The Walking Dead Rick Grimes Andrew Lincoln Director Regisseur Staffel 10
Vor einigen Wochen wurde bekannt, dass Andrew Lincoln alias Rick Grimes nach The Walking Dead Staffel 9 aussteigen wird. Jetzt könnte er allerdings doch an Staffel 10 beteiligt sein – aber anders als erwartet.

Der aktuelle Trailer zu The Walking Dead Staffel 9 hatte bereits geteasert, was auch von offizieller Seite bestätigt wurde: Rick Grimes wird nach der neunten Staffel nicht weiter mit von der Partie sein. Nun hat der Schauspieler allerdings sein Interesse für Staffel 10 bekundet. Und zwar als Regisseur von mindestens einer Folge der Serie.

Hierbei handelt es sich bisher allerdings wohl nur um seinen persönlichen Wunsch. Die Macher der Serie haben seine Beteiligung an der zehnten Staffel bisher nicht bestätigt. Es steht darüber hinaus allgemein noch aus, ob die Serie nach der folgenden Staffel überhaupt verlängert wird.

„Ich bin so sehr in die Geschehnisse der Serie involviert. Ich würde es gar nicht ertragen, kein Teil mehr davon zu sein“ lies der Schauspieler verlauten. „Norman [Daryl] und Danai [Michonne] werden mir auch weiterhin Skripte schicken damit ich weiß, wie die Handlung voranschreitet“. Lincoln würde damit indirekt die Fußstapfen von Michael Cudlitz (Abraham) treten, welcher ebenfalls kürzlich von seiner Rolle als Schauspieler der Serie zum Regisseur gewechselt ist.

Fans der Serie dürfen sich inhaltlich in der kommenden Staffel endlich auf die ‚Whisperers‘ freuen. Comic-Leser warten gespannt seit Jahren auf diese Gruppierung aus dem Walking Dead Universum. Die Whisperers sind dafür bekannt, Anzüge aus Menschenfleisch zu tragen um sich zwischen den Untoten zu verstecken. Samantha Morton wurde als Anführerin ‚Alpha‘ der Gruppe verpflichtet, während Ryan Hurst die Rolle von ‚Beta‘ übernehmen wird.

Beitragsbild: ©AMC

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein