Tod auf dem Nil vermutlich mit Gal Gadot

-

Gal Gadot steckt mitten in den Verhandlungen mit Fox. Grund dafür ist eine mögliche Rolle für die Wonder Woman im Film Tod auf dem Nil.

Nach dem großen Erfolg von „Mord im Orient Express“ plant Fox nun mit Tod auf dem Nil den nächsten großen Agatha Christie Krimi zu verfilmen. Der Krimi Roman Tod mit dem Originaltitel „Death on the Nile“ wurde erstmals 1937 veröffentlicht. Seitdem folgte bereits 1978 eine Verfilmung. Ähnlich wie bei „Mord im Orient Express“ denken sich die Macher auch bei diesem Krimi, dass die Geschichte von einem Remake profitieren könnte.

In Tod auf dem Nil treffen wir wieder auf den Detektiven Hercule Poirot, der auf einer Nilkreuzfahrt dazu auserkoren wird, ein dort stattgefundenes Verbrechen bzw. einen Mord aufzuklären. Ähnlich wie beim Film von 2017 erwartet uns hier wieder eine spannende Inszenierung des Krimi Klassikers und natürlich wieder bekannte Akteure.

So soll Kenneth Branagh abermals als Regisseur fungieren und zusätzlich wieder in die Rolle des Hercule Poirot schlüpfen. Mit diesen Aufgaben ist er bereits dank „Mord im Orient Express“ vertraut. Berichten zufolge steht nun Gal Gadot („Wonder Woman„) in Verhandlungen mit Fox, um die Rolle der Linnet Doyle zu übernehmen. Falls die Verhandlungen erfolgreich sind, wären somit schon einmal zwei wichtige Rollen in dem Krimi besetzt.

Wenn die Macher von Tod auf dem Nil mit ihrem Projekt weiterhin zügig arbeiten, können wir hoffentlich schon bald mit der Vorführung im Kino rechnen. Wobei das Wörtchen „bald“ im Filmgeschäft natürlich relativ ist. Ein Deutschlandstart ist für den 09. Januar 2020 geplant. Sobald es hierfür Neuigkeiten oder Änderungen gibt, berichten wir darüber.

Bild: ©Twentieth Century Fox

 

Verfügbarkeit genannter Filme & Serien:

Mord im Orient Express – auf iTunes oder hier auf Amazon Prime Video anschauen! [Anzeige]
Wonder Woman – auf iTunes oder hier auf Amazon Prime Video anschauen! [Anzeige]