©Fox DC Gotham Batman Season 5 Staffel 5 Finale
©Fox DC Gotham Batman Season 5 Staffel 5 Finale
Für Gotham Staffel 5 haben die Macher nochmal einige Highlights in der Hinterhand. So dürfen wir uns erneut auf neue DC Charaktere freuen und uns einen Zeitsprung für das Finale einstellen.

Zum letzten Mal gab es auf der New York Comic Con am Wochenende ein Panel zu Gotham. Der Showrunner John Stephens gab den Darstellern dabei die Möglichkeit, alle kommenden Ereignisse zu Spoilern, die ihnen bereits bekannt waren. „Ich glaub kaum, dass wir deswegen jetzt noch abgesetzt werden“ scherzte der Produzent vor Ort.

„In die finale Staffel zu gehen ist gleichzeitig spannend und furchterregend“ sagte Stephens. „Zum Ende der letzten Staffel wurden alle Brücken zu Gotham zerstört. Zudem hat die amerikanische Regierung Gotham den Status als Teil des Landes aberkannt. An genau diesem Punkt wird es nun weiter gehen. Jeder unserer Hauptcharaktere hat Verantwortung für einen Teil von Gotham oder sieht es zumindest selbst so. Jim Gordons Aufgabe wird es dabei sein, die Menschen zu schützen, bis hoffentlich die Regierung an irgend einem Punkt wieder Ordnung in das Chaos bringt.“

Oswald / Penguin hat sich die Kontrolle über das Rathaus verschafft. Dies könnte sowohl besser als auch noch schlechter laufen wie zu der Zeit, zu der er offiziell Bürgermeister von Gotham war. Der Schauspieler der Rolle, Robin Lord Taylor, sieht großes Potential für seinen Charakter in dieser Position. „Er ist in gewisser Weise die Person, die am meisten von Krieg in der Stadt profitiert. Er hat die Kontrolle über die Munitions-Reserven der Stadt. Jeder der in der Stadt etwas bewegen will muss erstmal an ihm vorbei oder ihn um Unterstützung bitten.“

Edward / Riddler wird weiterhin mit psychischen Problemen zu kämpfen haben. Er erwacht in seltsamen Umgebungen ohne eine Ahnung, wie er dort hingekommen ist oder was in der Zwischenzeit vorgefallen ist. Sein Weg wird sich weiterhin hauptsächlich mit dem inneren Kampf gegen sein Alter Ego beschäftigen.

Barbara arbeitet an dem Ausbau ihrer Nur-Frauen-Zone. Unterstützt wird sie dabei weiterhin von den Sirens, welche sie letzte Staffel als ihre Führerin akzeptierten. Barbara wird einen herben Verlust hinnehmen müssen, welcher sie auf einen dunklen Pfad bringen wird. Dabei wird sie erneut eine Charakterveränderung durchlaufen, aber eine, welche die Fans so nicht erwarten werden.

Eine der düstersten Charaktere soll allerdings Selina / Catwoman werden. Durch ihre kürzliche Verletzung stürzt sie in vollkommene Verzweiflung und hat mit Suizidgedanken zu kämpfen. Die Selina die wir alle die letzten Staffeln sahen ist tot, zumindest innerlich.

Burce wird weiterhin, so gut er kann, seinen Freunden zur Seite stehen. Ihm steht im finale eine ultimative und zwiespältige Entscheidung bevor. Mazouz, der Schauspieler hinter dem jungen Batman, bezeichnet seine Entwicklung in Gotham Staffel 5 wie folgt: „Gotham fällt komplett auseinander. Es gibt keine wirkliche Lösung, um Gotham aus der Versenkung zu retten. Die Stadt versinkt immer weiter im Chaos. All das deutet auf die Notwendigkeit von Batman hin. Denn die Bösewichte dieser Serie sind keine normalen Bösewichte.“

Fans der Comics dürfen sich laut Stephens auf weitere bekannte Gesichter freuen. „Jeremiah wird eine ziemlich verwirrte Partnerin zur Seite bekommen. Sie mag farbenfrohe Klamotten und mag Rollschuhe“. Zudem wurde Bane (gespielt von Shane West) in der finalen Staffel zu sehen sein und zwar, bevor er zu Bane wird. Seine Story wird ebenfalls mit der von Jim Gordon verknüpft sein. Zudem soll es zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen ihm und Alfred kommen.#

Wir sind gespannnt, welche Überraschungen Gotham Staffel 5 noch für uns bereit hält. Was sagt ihr zu den neuen Details des Comic Con Panels?

Bild: ©Fox

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein