©Square Enix LEFT ALIVE
©Square Enix LEFT ALIVE
Das Survival Action Shooter Game LEFT ALIVE hat von Square Enix nun endlich ein Release Datum erhalten. So soll das Game ab dem 05. März 2019 für PlayStation 4 und Steam verfügbar sein.

Vor einigen Wochen hatten wir bereits über das neueste Survival Action Game LEFT ALIVE berichtet (hier weiterlesen). Nun hatte Square Enix auch endlich ein Veröffentlichungstag bestätigt. So können wir bereits ab dem 05. März 2019 das Game hierzulande im Handel erwerben. Vorab erzählen wir euch noch ein bisschen, was ihr von den verschiedenen Versionen erwarten könnt.

LEFT ALIVE haben wir den Entwicklern Toshifumi Nabeshima („Armored Core“), Yoji Shinkawa („Metal Gear“) und Takayuki Yanase („Ghost in the Shell: Arise“) zu verdanken. Darin wird die Geschichte von 3 verschiedenen Survivors erzählt, die versuchen aus der Stadt Novo Slava zu fliehen, die vom Krieg zerrissen wird.

Bei Release bzw. zum Vorbestellen stehen ab sofort 3 unterschiedliche Editionen des Games zur Verfügung:

1. Digital Day One Edition
– ab sofort im PlayStation Store und auf STEAM zum Vorbestellen
– Content: Basisspiel, Bonus-DLCs (Munitionspaket, leichte Schutzweste und Genesungspaket)
– Exklusive Gegenstände im PlayStation Store: statisches Design für die PS4, Waffe „Slava“ und Materialpaket
– Exklusive Gegenstände auf STEAM: Bildschirmhintergrund-Set, Soundtrack-Sampler, Waffe „Padub“

2. Day One Edition (physisch)
– als Bonus Survival-DLC (Munitionspaket, leichte Schutzweste, Genesungspaket, Waffe „Klyuch“, Granatenpaket)
Über Amazon inkl. Vorbesteller Preis Garantie verfügbar [Anzeige]

3. Mech Edition (limitiert)
– Day One Edition inklusive Day One Survival-DLC
– Mech Actionfigur „VOLK“
– 80-seitiges Artbook
– Exklusives Steelbook
– Exklusiv über den Square Enix Online Store zum Vorbestellen

Für alle Unentschlossenen haben wir nochmal den Trailer unten angehängt. Ansonsten heißt es nun bis zum 05. März 2019 abwarten. Dann können wir LEFT ALIVE auf der PS4 und dem PC anzocken.

Bild: ©Square Enix

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein