©Netflix Orange is the new black ende
©Netflix Orange is the new black ende
Schlechte Nachrichten erreichten uns diese Woche in Bezug auf Netflix Orange Is the New Black. Die Hitserie endet offiziell mit der 7. Staffel.

Fans der Serie Orange Is the New Black hatten diese Woche kaum einen Grund zur Freude. So bestätigte Netflix das Serienende mit der 7. Staffel. Die Zuschauer müssen demnach mit der kommenden Staffel nächstes Jahr Abschied nehmen. Wir finden das persönlich auch sehr schade, aber nächstes Jahr ist Orange Is the New Black nur eine der unzähligen Hitserien, die ihr Ende finden. So ist vielen schmerzlich bewusst, dass wir nächstes Jahr vielen Serien „Lebewohl“ sagen müssen. Dazu zählen „Game of Thrones„, „Homeland„, „The Big Bang Theory“ und noch einige mehr, wie wir in den letzten Monaten mit schwerem Herzen berichten mussten.

Orange Is the New Black, eine Dramedy Serie, produziert von Lionsgate und über Netflix ausgestrahlt, entführte den Zuschauer in ein Frauengefängnis mit einzigartigen Charakteren, die uns noch lange im Gedächtnis bleiben werden. Zu verdanken haben wir die Serie Jenji Kohan, die bereits schon vergangenes Jahr von einem möglichen Ende nach der 7. Staffel berichtete.

Doch noch müssen wir uns nicht gänzlich von der Serie verabschieden. Wie bereits erwähnt, wird uns 2019 erst noch Staffel 7 präsentiert. Wir hoffen, dass die Macher und Schauspieler hier ein würdiges Ende zusammenstellen. Bei Neuigkeiten zu Orange Is the New Black und weiteren Serien werden wir euch wie gewohnt auf dem Laufenden halten.

Bild: ©Netflix

Vorheriger ArtikelElite – Netflix bestellt 2. Staffel der Serie
Nächster ArtikelHaven – Above Sky – neues Sci-Fi Epos angekündigt
Juliane Klein
Direkt in die Popkultur hinein geboren, merkte Juliane bereits in ihren Kinderschuhen, dass Filme und Serien ein großes Hobby werden. Doch auch die Liebe zu Videospielen und Gaming wurde bereits in ihren Kindheit entfacht. Nach jahrelangem Konsum von verschiedensten verfilmten, animierten, geschriebenen und virtuellen Welten, möchte Juliane nun diese Leidenschaft an das World Wide Web weitergeben. Ihr Aufgabengebiet umfasst bei CitizenZ vor allem Filme und Games. Wer sich also schon immer gefragt hat, wer diese unzähligen Rom-Coms bei Netflix anschauen muss: das ist ihre Aufgabe. Dabei würde sie eigentlich am liebsten ein Fantasy Epos rezensieren und danach auf der PlayStation 4 ihren Emotionen freien Lauf lassen. By the way ist sie auch eine der Gründer von CitizenZ!

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein