The Night Comes for Us, The Night Comes for Us Kritik, The Night Comes for Us Netflix, The Night Comes for Us Film
© XYZ Films
Fakten:

The Night Comes for Us

Besetzung: Joe Taslim, Iko Uwais, Asha Kenyeri Bermudez, Sunny Pang, Salvita Decorte, Abimana Aryastya, Zack Lee
Regisseur: Timo Tjahjanto
Genre: Action
Produktionsland: Indonesien
Erscheinungsjahr: 2018
Länge: 129 Minuten

Mit The Night Comes for Us bringt Netflix einen Indonesischen Action Film mit wenig Story aber umso mehr Gewalt. Erfahrt in unserer The Night Comes for Us Kritik ob sich ein Reinschauen lohnt.

Die Handlung von The Night Comes for Us

Als Ito mit seinen Männern der South East Asia Triaden ein armes Fischerdorf, welches hinter dem Rücken der Triaden ihren Fisch verkauft hat auslöscht, bringt er es nicht über das Herz das kleine Mädchen Reina zu töten. Er entscheidet sich gegen seine Männer um die kleine Reina zu retten. Natürlich können die Bosse der Triaden das nicht so stehen lassen, und schicken eine Horde an Killern los um Ito und das Mädchen zu toten.

Kritik

Wirklich tiefgründig ist die Handlung von The Night Comes for Us nicht, muss sie aber auch nicht sein. Sie dient ausschließlich dazu einen Grund zu haben, um eine nicht endende Horde an Killern auf Ito los zu lassen. Diese lässt sich auf brutale und teils auch kreative Weise abschlachten. The Night Comes for Us ist mit Sicherheit nichts für zarte Gemüter, literweise Kunstblut und abgetrennte Körperteile ersetzen hier die kaum vorhandene Story.

Leider gibt es aber kaum wirklich gut choreografierte Kämpfe. Es wird viel mit verwackelten Bildern und schnellen Schnitten gearbeitet, was an der ein oder anderen Stelle auch schon anstrengend werden kann. Wodurch sich aber auch Spielraum für, nennen wir es mal brutale Kreativität ergibt, die bei langen choreografierten Kampfszenen nicht möglich gewesen wäre. Genau hier zeigt The Night Comes for Us auch seine Stärken. Die Horden von Gegnern werden der Reihe nach mit immer neuen Ideen ins Jenseits befördert. Einfallslosigkeit kann man hier niemandem vorwerfen.

Auch schauspielerisch ist The Night Comes for Us durchaus auf einem ordentlichen Niveau, wobei man durch die fehlende Handlung und vielen Schnitten nicht wirklich einen aussagekräftigen Einblick in die schauspielerischen Fähigkeiten der Darsteller haben konnte. Viel wichtiger ist hier aber auch die handgemachte Action, wie man sie aus Indonesien kennt, welche gut umgesetzt ist, aber auch nicht die Klasse von The Raid hat.

Fazit

Wer auf der Suche nach handgemachter Action mit viel Gewalt und wenig ablenkender Story ist, der ist bei The Night Comes for Us genau richtig. Durch die teilweise doch recht hektischen Schnitte und unruhige Kamera geht leider ein wenig Potenzial verloren. Dennoch ist The Night Comes for Us für genau diese Zielgruppe auf jeden Fall sehenswert. Filme Wie The Raid haben in der Vergangenheit zwar die Messlatte deutlich höher gelegt, doch kann man hier trotzdem seinen Spaß mit haben. Daher gebe ich The Night Comes for Us 3,5 von 5 Sterne.

 

 

Bild: © XYZ Films

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein