©Netflix Marvel's Iron Fist marvel's Luke Cage abgesetzt
©Netflix Marvel's Iron Fist marvel's Luke Cage abgesetzt
Die vergangene Woche war hart für alle Marvel Serien Liebhaber. So wurde nicht nur Iron Fist, sondern auch noch Luke Cage abgesetzt.

Netflix kann man sich heutzutage kaum noch ohne die bekannten Marvel Serien vorstellen. Seinen Anfang nahm die Marvel Serien Reihe mit dem Teufel aus Hell’s Kitchen „Daredevil„. Kurz darauf folgten „Jessica Jones“, „The Punisher“, Luke Cage und Iron Fist. Sogar eine gemeinsame Cross-Over Serie mit den Charakteren aus den oben genannten Serien namens „The Defenders“ fand einen soliden Anklang bei den Fans auf Netflix.
Wohingegen aktuell die 3. Staffel von „Daredevil“ läuft, erreichte uns die Nachricht vom Absetzen zweier dieser beliebten Serien erst einmal sehr überraschend.

Sowohl Luke Cage als aus Iron Fist lief ganze 2 Staffeln, bevor Netflix die Marvel Serien absetzte. Hier könnt ihr unsere Kritik zu Staffel 2 von Iron Fist lesen. Doch warum wurden gerade diese 2 von Netflix ausradiert? Während es Gerüchte gibt, dass dies aufgrund kreativer Differenzen passierte, hält sich natürlich auch hartnäckig die Annahme, dass die Zuschauerzahlen nicht so aussehen wie man sich das erhoffte. Da Netflix und Marvel Television hierzu keine Auskunft geben und auch Zuschauerzahlen und Quoten vom Streamingdienst unter Verschluss gehalten werden, kann man hier leider keine eindeutige Aussage treffen.

Fakt ist jedoch, dass es sicherlich einige Zuschauer und Fans gibt, die diesen Schritt nicht verstehen und es äußerst schade finden werden. So bleiben den Fans nur noch 3 Marvel Serien auf dem Streaming Giganten, „Daredevil“, „Jessica Jones“ und „The Punisher“.

Bei Netflix könnt ihr aktuell die 3. Staffel „Daredevil“ streamen. Die 3. Staffel „Jessica Jones“ wurde im April diesen Jahres geordert (hier weiterlesen) und „The Punisher“ kehrt mit einer 2. Staffel 2019 auf den Streamingdienst zurück.
Hinzu kommt, dass Disney nächstes Jahr seinen eigenen Streamingdienst starten wird. Hier findet ihr Infos zum Disney Streamingdienst! Und da die Marvel Rechte bekanntlich bei Disney liegen, wird ein Film nach dem anderen langsam von Netflix verschwinden und zu Disney’s Streamingdienst umziehen. Jedoch werden die Marvel Serien laut den Verträgen bei Netflix bleiben.
Bei Neuigkeiten, Änderungen und Updates zu den noch verbliebenen Marvel Serien bei Netflix, werden wir euch wie gewohnt auf dem Laufenden halten.

Bild: ©Netflix

Vorheriger ArtikelCitizenZ Podcast #2 – The Walking Dead Staffel 9, Spuk in Hill House und vieles mehr
Nächster ArtikelArrow Staffel 7 Kritik
Juliane Klein
Direkt in die Popkultur hinein geboren, merkte Juliane bereits in ihren Kinderschuhen, dass Filme und Serien ein großes Hobby werden. Doch auch die Liebe zu Videospielen und Gaming wurde bereits in ihren Kindheit entfacht. Nach jahrelangem Konsum von verschiedensten verfilmten, animierten, geschriebenen und virtuellen Welten, möchte Juliane nun diese Leidenschaft an das World Wide Web weitergeben. Ihr Aufgabengebiet umfasst bei CitizenZ vor allem Filme und Games. Wer sich also schon immer gefragt hat, wer diese unzähligen Rom-Coms bei Netflix anschauen muss: das ist ihre Aufgabe. Dabei würde sie eigentlich am liebsten ein Fantasy Epos rezensieren und danach auf der PlayStation 4 ihren Emotionen freien Lauf lassen. By the way ist sie auch eine der Gründer von CitizenZ!

2 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein