Jon Cryer als nächster Lex Luthor gecastet

-

Anzeige

Der aus ‚Two and a Half Men‘ bekannte Darsteller wurde als Lex Luthor für die die vierte Staffel von ‚Supergirl‘ gecastet.

Der hauptsächlich als Alan Harper bekannte Schauspieler wird zum ersten mal seit ‚Two and a Half Men‘ wieder in einer wiederkehrenden Rolle in einer TV Serie zu sehen sein. Cryer wird die Rolle des ikonischen Gegenspielers Lex Luthor übernehmen, welcher allen DC Fans ein Begriff sein dürfte.

Seinen ersten Auftritt wird er in ‚Supergirl‘ Staffel 4, Episode 15 haben. Cryer war bereits schon einmal in einer Luthor-Rolle aufgetreten. Im 1987 veröffentlichten Film ‚Superman IV – Die Welt am Abgrund‘ spielte er Lenny Luthor, welcher Lex‘ Neffe ist.

„Wie sind riesige Fans von Jon Cryer, und er war sofort unsere erste Wahl für die Rolle des Lex Luthor“ so Robert Rovner und Jessica Queller, die ausführenden Produzenten von ‚Supergirl‘. „Jon hat ein wahnsinniges Talent und die Tatsache, dass er bereits Lenny Luthor gespielt hat bringt der Rolle zusätzlich eine Art familiäre Bindung. Wir freuen uns unglaublich, Jon in der Supergirl-Familie willkommen zu heißen.“

Wir sind extrem gespannt, wie sich der zum größten Teil in Comedy-Rollen bekannte Schauspieler in einer Rolle als Bösewicht schlagen wird. Was haltet ihr von der Wahl von Cryer als Luthor? Teilt uns eure Meinung in den Kommentaren mit.

Du würdest uns gerne unterstützen, dann werde doch CitizenZ+ Mitglied. Als kleines Dankeschön, bekommst du CitizenZ werbefrei! Mehr erfahren

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Top Artikel