©Charlie Adlard/Skybound The Walking Dead Staffel 9 Jesus Whisperers Midseason Finale 09x08
©Charlie Adlard/Skybound

AMC’s ‚The Walking Dead‘ TV-Serie ist mittlerweile in vielen Punkten weit von ihrer Vorlage abgedriftet. Wir ziehen Bilanz in Bezug auf die letzte Folge vor der Winterpause.

Vergangenen Sonntag lief die „Midseason Finale“-folge der neunten Staffel The Walking Dead in den USA. Dies bedeutet, dass die aktuelle Staffel zur Hälfte vorbei ist und Fans sich auf einige Monate Wartezeit einstellen müssen, bevor es neue Folgen der Zombie-Serie auf den heimischen Bildschirm schaffen.

Zum wiederholten Male in dieser Staffel mussten wir einem geliebten Charakter Lebewohl sagen und merken spätestens jetzt: mit der Comicvorlage hat AMCs Zombie-Serie nicht mehr viel zu tun. Doch wirkt sich das positiv oder negativ auf die Entwicklung der Serie aus? Wir schicken die zwei Formate in den Vergleich.

ACHTUNG: Der folgende Artikel enthält Spoiler bis zu und inklusive der Folge 09×08 ‚Evolution‘ der Serie The Walking Dead !

 

The Walking Dead – Vergleich von Comicserie und TV-Serie

Nach dem Ausstieg von Rick Grimes und den angekündigten Spin-off Filmen war bereits klar, dass die AMC-Serie einen anderen Weg einschlagen möchte als von manchen Fans erwarten. Der Tod von Fan-Favorite Jesus (Tom Payne) in der letzten Folge ‚Evolution‘ unterstreicht dies erneut. Der größte Unterschied dürfte hierbei wohl sein, dass Jesus in der Comicserie weiterhin putzmunter durch Robert Kirkmans und Charlie Adlards postapokalypische Zombiewelt rennt und nicht, wie in der Folge 09×08 der TV-Serie den Whisperers zum Opfer fällt.

Angela Kang, Showrunner bei AMC erklärt, dass ein Schock für Fans notwendig war, um die Bedrohung durch die kommenden Whisperers glaubhaft zu vermitteln. Doch nicht die gesamte Handlung der Folge war abseits der schwarz-weißen Vorlage. Die Einführung der Whispers gestalteten Kirkman und Adlard nämlich ebenfalls durch eine Gruppe Überlebender, die ihren Freund in einer nahegelegenen Scheune suchen.

©Charlie Adlard/Skybound The Walking Dead Staffel 9 Whisperers Midseason Finale 09x08
©Charlie Adlard/Skybound

Die Gruppe besteht hier allerdings nicht aus Jesus, Aaron und Daryl, unter anderm auch deshalb, da der von Norman Reedus verkörperte Charakter im Original gar nicht existiert. Auch Eugene hat keinen Anteil an der genannten Handlung. Stattdessen sehen wir hier eine Gruppe von Überlebenden, welche es alle nie in die TV-Serie geschafft haben.

©Charlie Adlard/Skybound The Walking Dead Staffel 9 Jesus Whisperers Midseason Finale 09x08
©Charlie Adlard/Skybound

Der vermutlich wichtigste dieser Charakter ist Dante, ein möglicher Love-Interest von Maggie, der (bisher noch) nicht in der Show exisitert. Er ist der einzig Überlebende des ersten Kampfes mit den Whisperers, welcher überwältigt und zwecks Lösegeldforderungen gefangen genommen wurde.

©Charlie Adlard/Skybound The Walking Dead Staffel 9 Jesus Whisperers Midseason Finale 09x08
©Charlie Adlard/Skybound

Nur kurze Zeit nach Dantes Kampf mit den neuen Widersachern ist es kein geringer als Jesus, der als erster The Walking Dead-Hauptcharakter ebenfalls auf die Whisperers trifft und sich im Alleingang diesen Klingeln schwingenden Männern und Frauen widersetzen muss.

Der Satz „You are where you do not belong“, welchen Jesus als letztes in der TV-Serie hört, ist in der Vorlage hingegen einer der ersten Sätze, welchen die unheimlichen Angreifer ihm zuflüstern.

©Charlie Adlard/Skybound The Walking Dead Staffel 9 Jesus Whisperers Midseason Finale 09x08
©Charlie Adlard/Skybound

Doch das lässt Jesus gänzlich kalt und wir dürfen ihn dabei bewundern, wie er durch geschickten Einsatz seiner Schwertkunst und Martial Arts Kentnisse einen Whisperer nach dem anderen ausschaltet. Diese Eigenschaften machen den Charakter im Original erst aus, was in der TV-Serie viel zu wenig vermittelt wurde. Dies war auch einer der großen Kritikpunkte von Tom Payne gegenüber den Machern der TV-Serie in Bezug auf die Darstellung seines Charakters.

©Charlie Adlard/Skybound The Walking Dead Staffel 9 Jesus Whisperers Midseason Finale 09x08
©Charlie Adlard/Skybound

Jesus Eröffnungskampf gegen die neue Bedrohung ist ein unbestreitbarer Sieg und endet sogar mit einer unerwarteten Überraschung: Der Gefangennahme einer gegnerischen Kämpferin namens Lydia. Diese wird es wohl ebenfalls in die Serie schaffen, denn eine Rolle mit eben diesem Namen wurde kürzlich durch Cassady McClincy (‚Love, Simon‘, ‚Ozark‘) besetzt.

©Charlie Adlard/Skybound The Walking Dead Staffel 9 Jesus Whisperers Midseason Finale 09x08
©Charlie Adlard/Skybound

Von hier an wird Jesus ein wichtiger Mitstreiter im Kampf gegen die Whisperer, den er bis zur aktuellen Ausgabe der Comicserie, zu welcher noch immer regelmäßig neue Ausgaben erscheinen,  noch lebendig beschreitet. Auch eine Liebesbeziehung wird ihm in der Vorlage gegönnt und zwar mit niemand geringerem als Aaron.

Eine der größten Kampfszenen des Originals ist Jesus‘ Auseinandersetzung mit einer Schlüsserfigur der Whisperers. Ob und mit welchem Charakter dieser Kampf in der TV-Serie stattfinden wird ist bisher unbekannt.

©Charlie Adlard/Skybound The Walking Dead Staffel 9 Jesus Whisperers Midseason Finale 09x08
©Charlie Adlard/Skybound

Wie findet ihr teils massiven die Veränderungen in der Umsetzung von AMC für den Flimmerkasten? Wie fühlt sich die Serie für euch an, jetzt da sie in neunten Staffel komplett neue Wege einschlägt und ihren eigenen Weg beschreitet? Wir freuen uns über eure Meinung in den Kommentaren !

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein