©Telecinco Cinema/Mediaset España Perfectos Desconocidosv
©Telecinco Cinema/Mediaset España

Die Regie der achtteiligen Horror-Serie wird der preisgekrönte Genre-Meister Alex de la Iglesia übernehmen.

HBO Europe hat der Serie 30 Coins (Original: „30 Monedas“) grünes Licht gegeben. Regie führt der in Spanien wohlbekannte Drehbuchautor und Regisseur Alex de la Iglesia. Das Drehbuch stammt aus der Feder von de la Iglesia selbst, zusammen mit seinem langjährigen Co-Autor Jorge Guerricaechevarria.

Die achtteilige Serie handelt von von Pater Vergara, einem Exorzisten, Boxer und Ex-Sträfling. Dieser wird von der Kirche in ein abgelegenes Dorf Spaniens verbannt wird. Dort angekommen, muss er sich übernatürlichen Elementen, seiner eigenen Vergangenheit sowie diversen Verschwörungen stellen, die mit dem Vatikan zu tun haben.

Die Produktion soll noch dieses Jahr durch Pokeepsie Films in Spanien beginnen. Die Austrahlung wird in allen europäischen Ländern zeitgleich erfolgen.

„Von einem Projekt wie 30 Coins habe ich mein ganzes Leben lang geträumt.“ sagte De la Iglesia, Produzent von spanischen Hits wie „Perfect Strangers“ und „The Day of the Beast“. Für seinen Film „The Last Circus“ aus 2011 erhielt er den Silver Lion Preis für den besten Produzenten sowie den Golden Osella für das beste Drehbuch. „Es ist ein Serie, die Horror, Action und Thriller miteinander vereint. Es ist Blick tief rein in ein Genre, dass dem Zuschauer den Schlaf rauben wird. Seltsame Kreaturen, Sekten und unausprechliche Geheimnisse werden sich aus den Rissen in der Realität erheben und tiefes Misstrauen in denen wecken die es wagen, das Geschehene zu hinterfragen.“

Verfügbarkeit genannter Filme:

[Anzeige]

Perfect Strangers – auf DVD bei Amazon kaufen!

The Day of the Beast – auf DVD bei Amazon kaufen!

The Last Circus – auf DVD bei Amazon kaufen!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein