©Sony Digital Cinema Kino Technik
©Sony

Sony geht in den Kampf mit IMAX und Dolby Cinema und eröffnet ersten „Sony Digital Cinema“-Saal im „Galaxy Theaters“ in Las Vegas.

Sony Electronics steht kurz vor der Veröffentlichung des „Sony Digital Cinema„. Hierbei handelt es sich um ein Kinosystem aus dem eigenen Hause, welches direkt in Konkurrenz zu IMAX, Dolby Cinema und Konsorten stehen wird. Das System umschließt Sony Laserprojektoren mit 4k, Dolby Atmos Sound und umklappbare Sitze. Allein das Bild- und Soundsystem sollen dabei bereits über 1 Mio US Dollar kosten.

Das erste Kino, welches die Technik im Herbst erhalten und verbauen wird, ist das „Galaxy Theaters“ in Las Vegas. Hierfür ist derzeit eine Leinwand mit knapp 70 Fuß (ca. 21,3 Meter) Bildschirmdiagonale geplant. „Wir haben Las Vegas ganz bewusst gewählt“ verrät Rafe Cohen, Präsident der Galaxy Theaters. „Die Stadt ist ein Synonym für großartige Unterhaltung. Wir wollen unseren Zuschauern den Atem rauben und die bestmögliche Unterhaltung bieten.“

Der Fokus für die Erstveröffentlichung liegt derzeit in den USA. Trotzdem möchte Sony das Produkt zeitnahe für den Weltmarkt bereitstellen. Eine globale Vorstellung ist erstmals auf der CinemaCon geplant. „Wir bieten hier einen riesigen, innovation Bildschirm an“ so Bob Rapsos, Sony Hauptverantworlicher der Sparte Kino. „Verbraucher erkennen Sony als Premium-Marke, wodurch die Kunden auf ein Premium-Produkt erwarten.“

Das System wird zum Start mit einem Sony Laserprojektor ausgestattet sein. Doch ein LED Bildschirm ähnlicher Größe sei bereits in Entwicklung. Es ist also gut möglich, dass spätere Bundles des „Sony Digital Cinemas“-Bundles anstatt einem Projektor einen entsprechenden Bildschirm enthalten werden. „Wir glauben, dass LED-Kino die Zukunft ist.“

Weitere Artikel zu Sony:

Sony Xperia XZ1 PremiumUnsere Kritik zu Sonys Oberklase-Smartphone


Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein