©Netflix/Disney/Marvel Jessica Jones The Punisher abgesetzt
©Netflix/Disney/Marvel

Die dritte Staffel von Jessica Jones wird noch auf Netflix ausgestrahlt. Ein konkretes Datum hierzu gibt es allerdings noch nicht

Nun hat es auch die letzten beiden der Marvel-Netflix Serien erwischt. Jessica Jones und The Punisher werden, wie auch schon „Daredevil“, „Luke Cage“, „Iron Fist“ und „The Defenders“ zuvor, nicht weiter bei dem Streaming-Dienst fortgeführt.

„Marvel’s The Punsiher wird nicht für eine dritte Staffel auf unser Portal zurückkehren“ lies Netflix vergangenen Montag verlauten. „Showrunner Steve Lightfoot, die wundervolle Crew und die außergewöhnlichen Schauspieler wie Jon Bernthal haben es geschafft, eine packende Serie für ihre Fans abzuliefern.“

„Nach einschlägiger Prüfung unseres Marvel-Programms haben wir beschlossen, dass auch Jessica Jones kommende dritte Staffel die letzte sein wird. Wir sind der Showrunnerin Melissa Rosenberg, der Hauptdarstellering Krysten Ritter und dem gesamten Team sehr dankbar für drei unglaubliche Staffeln einer bahnbrechenden Serie, welche unter anderem die Aufmerksamkeit der Peabody Awars auf sich ziehen konnte. Wir danken Marvel für die fünfjährige Partnerschaft und unseren Fans, welche all die Serien von Anfang an verfolgt haben.“

Die Absetzungwelle bekann im vergangen Oktober mit dem Ende von „Iron Fist“, welche die am wenigstens erfolgreiche Marvel-Serie auf Netflix war. „Luke Cage“ musste kurz darauf folgen und Ende Oktober dann auch „Daredevil“. Das Aus bei Netlflix steht in direkter Verbindung mit dem Start des Disney eigenen Streaming-Portals Disney+. Hierfür wird Disney nach und nach alle Fremdlizenzen auslaufen lassen, um Fantasy-Unisversen wie „Star Wars“ und „Marvel“ wieder im eigenen Haus ausstrahlen zu können.

CitizenZ in eigener Sache:

Dir gefällt unsere Arbeit, und du würdest uns gerne unterstützen? Dann würden wir uns natürlich sehr freuen, euch auf Patreon wiederzufinden!
Den Link gibt es hier: https://www.patreon.com/CitizenZ

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein