©Microsoft HoloLens 2
©Microsoft

Der aktuell stattfindende MWC hat nicht nur Smartphone Highlights in seinem Portfolio. So zeigte Microsoft erstmals die HoloLens 2.

Der alljährliche Mobile World Congress in Barcelona ist vor allem für Smartphone Begeisterte einer der wichtigsten Termine des Jahres. Doch neben den neuesten Smartphone Highlights wie Samsungs Galaxy Reihe, kann man hier auch andere Technik Gadgets finden. So nutzte Microsoft die Gelegenheit und stellte die neue HoloLens 2 vor. Das Video zur HoloLens findet ihr am Ende des Beitrags.

Doch wer jetzt denkt, die HoloLens 2 von Microsoft wäre nur etwas für Leute, die sich aufgrund ihrer Profession Hologramme anschauen wollen, wie z.B. Mediziner, der liegt komplett daneben. Denn eine der Neuerungen, die Microsoft in ihre HoloLens 2 eingebaut hat, ist die Unterstützung der Unreal Engine 4. Zwar wurden nun konkret keine Spiele angekündigt, die man rein theoretisch mit der HoloLens spielen könnten. Dafür könnte die AR Brille jedoch einige Games Entwickler dabei unterstützen, 3D Landschaften in AR Apps zu integrieren.

Nun sollte man jedoch nicht komplett enttäuscht sein. Denn wie erwähnt ist es rein theoretisch möglich gewisse Games für die HoloLens 2 zu entwickeln. Nur weil aktuell keine bestätigt oder angekündigt wurden, heißt das noch lange nicht, dass es auch in Zukunft keine geben wird. Die Technik ist nun auf jeden Fall schon einmal da, und potentielle User bestimmt auch.

Jedoch ist sie für den privaten Nutzer aktuell alles andere als erschwinglich. Die HoloLens 2 von Microsoft soll dieses Jahr noch für rund 3.500$ auf den Markt kommen. Wem das jedoch für die private Nutzung zu teuer ist, für den gibt es immer noch andere Modelle, mit denen man in den Genuss von Mixed-Reality oder Augmented Reality kommen kann.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein