©Syfy Sky Eleven Eleven VR AR
©Syfy

Das SciFi-Erlebnis wird Ende März in Austin (Texas, USA) seine Weltpremiere feiern

Syfy baut langsam aber sicher sein VR-Portfolio aus. Mit Eleven Eleven bringt das US-Network sein nächstes Projekt, welches auch europaweit über „Sky VR“ verfügbar gemacht werden soll.

Zudem wurde kürzlich bekannt, dass Eleven Eleven erstmalig auf der alljährlichen SXSW zu sehen sein wird. Syfys Werk wird dort als Teil des „Virtual Cinema Stream“ präsentiert und Besucher des Multimedia-Festivals können hier erste Erfahrungen bzgl. der Technik sammeln.

Produziert wurde das Format in Kooperation mit dem oscarprämierten VFX-Studio „Digital Domain“. Das Ergebnis sind drei unterschiedliche Versionen, die jeweils an kabelgebundenen VR Headsets, mobilen VR Headsets oder an AR-Geräten wiedergegeben werden können.

„Mit Eleven Eleven gehen wir neue Wege in Richtung innovativer Formate für Science Fiction Inhalte, die das beste aus Theater, Spielen und Kino in sich vereinen um eine einmalige VR- und AR-Erfahrung zu liefern“ sagte Steve Patscheck, Vizepräsident bei NBCUniversal für Global Programming. „Indem wir ein komplett eigenes und neues geistiges Eigentum erschaffen, eines das Syfy speziell für VR und AR ausgelegt hat, haben wir die Chance auszutesten wie weit man ein unterhaltsames Erzählerlebnis treiben kann, wenn man mit der verfügbaren Technik bis an Ihre Grenze geht.“

Sky hat sich bereits jetzt die Ausstrahlungsrechte in allen Gebieten gesichert, in denen ihr Service verfügbar ist. „Wir freuen uns sehr über diese Partnerschaft mit Syfy und NBCUniversal in Bezug auf Eleven Eleven“ lies Neil Graham, Ausführender Produzent der Sky VR Studios, verlauten. „Es ist wahrlich eine innovative VR Erfahrung und ein gewaltiger Schritt nach Vorne in Bezug auf unsere wachsenden VR-Inhalte“.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein