Guardians of the Galaxy Vol. 3, James Gunn, The Guardians of the Galaxy, guardians of the galaxy 3 regisseur, guardians of the galaxy 3 release,
©Marvel Studios 2017

Vor einigen Monaten wurde der Regisseur von den Guardians of the Galaxy Teilen gefeuert. Doch nun wurde er wieder eingestellt

Vor einigen Monaten hatten wir euch darüber berichtet, dass der Regisseur James Gunn von Disney gefeuert wurde. Den Artikel könnt ihr hier noch einmal nachlesen! Das war insofern tragisch, weil demnach kein Regisseur mehr für den 3. Teil der Guardians of the Galaxy Reihe vorhanden war. Nachdem sich nun allerdings viele seiner Freunde und sich vor allem einige Schauspieler für ihn ausgesprochen haben, wurde er von Disney wieder angeheuert. Zu diesen Schauspielern gehörten vor allem die Guardians selbst, gespielt von Chris Pratt, Zoe Saldana, Bradley Cooper und Dave Bautista. James Gunn wird demnach wie geplant als Regisseur für Guardians of the Galaxy Vol. 3 fungieren.

Nachdem James Gunn damals bei Disney bzw. Marvel gehen musste, wurde er kurzerhand bei Warner Bros. und DC angeheuert. Wie wir euch in einem Beitrag bereits berichtet haben, hat er dort als Autor und Regisseur für The Suicide Squad 2 fungiert. Den Artikel könnt ihr hier noch einmal nachlesen!

Nachdem nun James Gunn wieder mit von der Partie ist, fragen sich die Fans natürlich, wann sie mit dem neuesten Guardians Teil rechnen können. Angaben zufolge soll der Film Guardians of the Galaxy Vol.3 wenn möglich nächstes Jahr 2020 in die Kinos kommen. Bei Updates und Neuigkeiten werden wir euch wie gewohnt auf dem Laufenden halten.

[Anzeige]

The Guardians of the Galaxy – jetzt auf iTunes oder Amazon Prime streamen!
Guardians of the Galaxy Vol. 2 – jetzt auf iTunes oder Amazon Prime streamen!
Suicide Squad – jetzt auf iTunes oder Amazon Prime streamen!

NEU: Holt euch den Sky & Netflix Kombo-Deal! Alle Filme und Serien von Sky und Netflix für nur 29,99€ im Monat.

Auch interessant:

Vorheriger ArtikelCitizenZ NewZ #13- Netflix Animes, Avengers Endgame, American Gods
Nächster ArtikelSopranos Film bekommt Release Datum
Juliane Klein
Direkt in die Popkultur hinein geboren, merkte Juliane bereits in ihren Kinderschuhen, dass Filme und Serien ein großes Hobby werden. Doch auch die Liebe zu Videospielen und Gaming wurde bereits in ihren Kindheit entfacht. Nach jahrelangem Konsum von verschiedensten verfilmten, animierten, geschriebenen und virtuellen Welten, möchte Juliane nun diese Leidenschaft an das World Wide Web weitergeben. Ihr Aufgabengebiet umfasst bei CitizenZ vor allem Filme und Games. Wer sich also schon immer gefragt hat, wer diese unzähligen Rom-Coms bei Netflix anschauen muss: das ist ihre Aufgabe. Dabei würde sie eigentlich am liebsten ein Fantasy Epos rezensieren und danach auf der PlayStation 4 ihren Emotionen freien Lauf lassen. By the way ist sie auch eine der Gründer von CitizenZ!

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein