Fallout 76, DOOM Eternal, The Elder Scrolls Online Commander Keen, Wolfenstein: Youngblood, Wolfenstein: Cyberpilot, RAGE 2 DEATHLOOP, GhostWire: Tokyo, Orion, The Elder Scrolls: Blades, The Elder Scrolls: Legends
©Bethesda

Die E3 hat offiziell gestartet. Damit ihr nicht jeden Stream live verfolgen müsst, bringen wir euch hier die wichtigsten Informationen und Fakten. Heute von der Bethesda Pressekonferenz!

Neben Microsoft hatte auch Bethesda zu ihrem Showcase eingeladen. Hier wurden einige überraschende aber auch erwartete Games und Informationen vorgestellt. Die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Fallout 76
  • DOOM Eternal
  • The Elder Scrolls Online
  • Commander Keen
  • Wolfenstein: Youngblood
  • Wolfenstein: Cyberpilot
  • RAGE 2
  • DEATHLOOP
  • GhostWire: Tokyo
  • Orion
  • The Elder Scrolls: Blades
  • The Elder Scrolls: Legends

DOOM Eternal:

Sehnsüchtig haben Fans darauf gewartet. Nun steht es so langsam in den Startlöchern. Wie Bethesda mitteilte, wird DOOM Eternal am 22. November 2019 für den PC, PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch erscheinen. Damit setzt der neue Teil der DOOM Reihe direkt an das Ende von DOOM (2016) an. Das Game kann bereits jetzt vorbestellt werden!

Orion:

Im Zuge der Bethesda Pressekonferenz auf der E3 2019 wurde uns auch Orion vorgestellt. Dieses neue ZeniMax Media Unternehmen bietet eine patentierte Sammlung von Software-Technologien, die Spiel-Engines für überlegene Leistung in Streaming-Kontexten optimiert. Somit handelt es sich hierbei um eine Streaming Technologie, die wohl spiel- als auch plattform-unabhängig sein soll. Orion ist dabei selbst ein Teil der Spiel-Engine und optimiert diese. Dadurch kann eine Latenzverringerung von bis zu 20% pro Bild bei bis zu 40% weniger Bandbreite erreicht werden.

GhostWire: Tokyo:

Bethesda hatte auch erstmals einen kleinen Trailer für das neueste Action Adventure des Teams von Tango Gameworks im Gepäck. Wann genau wir mit GhostWire: Tokyo rechnen können, steht allerdings noch nicht fest.

DEATHLOOP:

Ein weiteres spannendes Game namens DEATHLOOP wurde ebenfalls vorgestellt. Hier können sich die Zocker unter euch auf ein neues First-Person Action Spiel von Arkane Lyon freuen. Leider steht auch für DEATHLOOP der Release noch nicht fest.

Die gesamte Pressekonferenz könnt ihr hier noch einmal anschauen:

Neuste Artikel

Du würdest uns gerne unterstützen, dann werde doch CitizenZ+ Mitglied. Als kleines Dankeschön, bekommst du CitizenZ werbefrei! Mehr erfahren

Vorheriger ArtikelE3 2019: Die Microsoft Pressekonferenz im Überblick
Nächster ArtikelE3 2019: Die Ubisoft Pressekonferenz im Überblick
Juliane Klein
Direkt in die Popkultur hinein geboren, merkte Juliane bereits in ihren Kinderschuhen, dass Filme und Serien ein großes Hobby werden. Doch auch die Liebe zu Videospielen und Gaming wurde bereits in ihren Kindheit entfacht. Nach jahrelangem Konsum von verschiedensten verfilmten, animierten, geschriebenen und virtuellen Welten, möchte Juliane nun diese Leidenschaft an das World Wide Web weitergeben. Ihr Aufgabengebiet umfasst bei CitizenZ vor allem Filme und Games. Wer sich also schon immer gefragt hat, wer diese unzähligen Rom-Coms bei Netflix anschauen muss: das ist ihre Aufgabe. Dabei würde sie eigentlich am liebsten ein Fantasy Epos rezensieren und danach auf der PlayStation 4 ihren Emotionen freien Lauf lassen. By the way ist sie auch eine der Gründer von CitizenZ!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein