Amazon setzt „Event Horizon“ als Serie um

-

Anzeige

Paramount Television und Amazon stecken die Köpfe zusammen und entwicklen ein Remake des SciFi-Klassikers von 1997

Adam Wingard wird ausführender Produzent und Regisseur der Serie. Kürzlich fungierte er als Regisseur bei „Godzilla vs. Kong“, welcher im Frühjahr 2020 in die Kinos kommen soll. Zuvor hatte er bereits Filme wie das „Blair Witch“ Reboot, „The Guest“, „You’re next“ und die Live-Action Version von „Death Note“ umgesetzt. Zudem arbeitete der als Autor and Filmen wie „Autoerotic“ und „What Fun We Were Having“ mit.

Ihm zur Seite stehen Larry Gordon, Lloyd Levin und Jeremy Platt. Keine schlechte Wahl, denn Gordon und Levin waren damals die Produzenten der Film-Vorlage.

Event Horizon handelte von einem Raumschiff, das nach Tests mit einem experimentellen Gravitationsantrieb verschwand. Der Antrieb erlaubte es dem Schiff, durch die Erschaffung eines künstlichen schwarzen Lochs zu entfernten Orten der Galaxis zu reisen. Ein Rettungsteam machte sich zusammen mit dem Erfinder des Antriebs auf die Suche des Raumschiffs. Letzendlich mussten sie eine erschreckende Entdeckung machen: Das Raumschiff war in eine höllische Dimension außerhalb des bekannten Universums gereist, in welchem es von einer bösartigen Entität befallen wurde.

Stars des Films waren unter anderem Laurence Fishburne und Sam Neill. In wie weit die Serie sich an die Story der Vorlage halten wird oder ob gänzlich neue Bereich des bekannten und unbekannten Universums erkundet werden, ist bislang unbekannt.

Verfügbarkeit genannter Filme & Serien

Anzeige

Blair Witch – jetzt auf iTunes oder Amazon Prime streamen!
The Guest – jetzt auf iTunes oder Amazon Prime streamen!
You’re Next – jetzt auf iTunes oder Amazon Prime streamen!


Du würdest uns gerne unterstützen, dann werde doch CitizenZ+ Mitglied. Als kleines Dankeschön, bekommst du CitizenZ werbefrei! Mehr erfahren

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Top Artikel