Joker
© Warner Bros. Entertainment Inc.

In Deutschland müssen wir noch bis zum 10. Oktober ausharren. Dann kommt der neue Joker Film in die Kinos. Die ersten Kritiken sind aber jetzt schon da.

In nur wenigen Wochen ist es endlich soweit und wir können den ikonischsten aller Bösewichte endlich wieder auf der großen Leinwand betrachten. Nachdem Heath Ledger vor vielen Jahren eine Oscar-reife Performance abgelegt hatte, ist die Messlatte für den Joker dementsprechend hoch. Todd Phillips, der nicht nur Regie führte, sondern auch das Drehbuch schrieb hatte sich dem Gotham Bösewicht angenommen. Wie wir bereits dank Teaser, Trailer und Informationen wissen, wird es dieses mal ein Film der sich um die Entstehungsgeschichte des Jokers dreht. Die ersten Kritiken wandern nun auch schon endlich durch das Netz. Eine kleine Zusammenfassung der unterschiedlichen Stimmen möchten wir euch natürlich nicht vorenthalten.

IGN:
Die amerikanische Seite bezeichnet die Atmosphäre des Joker Films im Geiste und Stil von klassischen 70er und 80er Jahre Filme wie „Taxi Driver“ und „A Clockwork Orange“. Der Film verlangt von den Zuschauern, mit dem Protagonisten zu sympathisieren, aber ihm dennoch nicht für seine bösen Entscheidungen zu verzeihen. Laut IGN ist Joker nicht nur ein grandioser Comic Buch Film, sondern einfach nur ein grandioser Film.

Forbes:
In diesem Magazin wird Joker als einer der besten Filme 2019 betitelt. Joaquin Phoenix und seine Leistung wird als furchtlos und umwerfend beschrieben, vor allem in seiner emotionalen Tiefe. Forbes spricht sogar davon, dass Joaquin Phoenix etwas geschafft hatte, dass für viele unmöglich erschien. Er zeigt einen Joker, der genauso gut, wenn nicht sogar noch besser dargestellt ist, wie der, den uns Heath Ledger in The Dark Knight zeigte.

Vanity Fair, Screen Daily und Hollywoodreporter betiteln den Joker Film als berauschend, und das in vielerlei Hinsicht. Man mag es kaum glauben, aber bislang konnten wir kaum schlechte Kritik zu dem Film finden. So schreibt auch BBC, dass Joker ein düsteres Drama über den Verfall einer Stadt, Entfremdung und anti-kapitalistische Proteste sei, mit der zentralen Performance von Joaquin Phoenix.

Joker startet am 10. Oktober in den deutschen Kinos! Dann können auch wir uns endlich ein Bild zum neuen Joker machen. Ob wir ähnlich begeistert sind, oder unsere Erwartungen enttäuscht sind, ist vorab schwer zu sagen. Fakt ist jedoch, dass die Messlatte mit solche Kritiken noch ein Stück weiter angehoben wurde.


Neuste Artikel

Du würdest uns gerne unterstützen, dann werde doch CitizenZ+ Mitglied. Als kleines Dankeschön, bekommst du CitizenZ werbefrei! Mehr erfahren

Vorheriger ArtikelCyberpunk 2077 – Neues Gameplay Material von der PAX West
Nächster ArtikelIt’s Kino Trailer Time: 3 Highlights für den 05. September
Juliane Klein
Direkt in die Popkultur hinein geboren, merkte Juliane bereits in ihren Kinderschuhen, dass Filme und Serien ein großes Hobby werden. Doch auch die Liebe zu Videospielen und Gaming wurde bereits in ihren Kindheit entfacht. Nach jahrelangem Konsum von verschiedensten verfilmten, animierten, geschriebenen und virtuellen Welten, möchte Juliane nun diese Leidenschaft an das World Wide Web weitergeben. Ihr Aufgabengebiet umfasst bei CitizenZ vor allem Filme und Games. Wer sich also schon immer gefragt hat, wer diese unzähligen Rom-Coms bei Netflix anschauen muss: das ist ihre Aufgabe. Dabei würde sie eigentlich am liebsten ein Fantasy Epos rezensieren und danach auf der PlayStation 4 ihren Emotionen freien Lauf lassen. By the way ist sie auch eine der Gründer von CitizenZ!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein