Der Herr der Ringe – Neuigkeiten zur Amazon Serie

-

Anzeige

Die neue Serienadaption Der Herr der Ringe nimmt langsam konkrete Ziele an. Wir haben für euch die wichtigsten Informationen in Bezug auf Drehorte und vieles mehr zusammengefasst.

Amazon bestätigte vor Kurzem, dass bald die Produktion des neuen Amazon Originals Der Herr der Ringe beginnen soll. In den kommenden Monaten wird also die Serienproduktion starten und uns dann auch hoffentlich noch mehr Informationen liefern. Was wir aber bislang über die neue Serie wissen, wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten. Wir haben euch ja versprochen, euch in Bezug auf Der Herr der Ringe auf dem Laufenden zu halten.

Man hatte es zwar geahnt, aber bestätigt war es bis dato nicht. Nun machte Amazon es offiziell und gab die Drehorte der neuen Serie bekannt. Wie erwartet, wird auch die Der Herr der Ringe Serie in Neuseeland gedreht werden. Ob wir dadurch vielleicht auch bekannte Bildeinstellungen und Landschaften aus dem Film zu sehen bekommen, ist noch ungewiss, aber die Wahrscheinlichkeit steigt dadurch. Wer es ganz genau wissen möchte, und vielleicht sogar einen Blick auf die Serienproduktion erhaschen will, der sollte in den kommenden Monaten in Auckland sein, dort beginnt offiziell die Produktion des Amazon Originals. Zu dem Thema gaben die Showrunner J.D.Payne und Patrick McKay folgendes bekannt: „Auf der Suche nach dem richtigen Drehort, an dem wir die ursprüngliche Schönheit von Mittelerde in der zweiten Ära zum Leben erwecken können, war uns klar: Wir müssen einen majestätischen Ort mit unberührten Küsten, Wäldern und Bergen finden. Gleichzeitig muss die Location auch ein Zuhause für Weltklasse-Sets, Studios, hochqualifizierte und erfahrene Handwerker sowie zahlreiche weitere Mitarbeiter bieten. Wir freuen uns, nun offiziell zu bestätigen, dass wir in Neuseeland die Heimat für unsere Serienadaption der Fantasy-Romane von J.R.R. Tolkiens Der Herr der Ringe gefunden haben

Coming Soon
Was sind deine Erwartungen an Amazons Herr der Ringe?
Total Votes : 33

Die Serie zu Der Herr der Ringe wird bislang unbekannte Handlungsstränge verfolgen, darunter das Zweite Zeitalter von Mittelerde. In einem früheren Beitrag hatten wir euch von einem Interview mit Tom Shippey und Tolkiengesellschaft.de berichtet, in welchem er ein wenig über dieses Zeitalter informierte: „Der Tolkien Estate wird darauf bestehen, dass die Grundform des Zweiten Zeitalters bewahrt wird. Sauron fällt in Eriador ein, er wird von einer Truppe Númenorer zurückgeschlagen, wird gezwungen, nach Númenor zurückzukehren. Dort korrumpiert er die Númenorer und verführt sie dazu, den Bann der Valar zu brechen. Das alles, der Ablauf der Geschichte, muss gleich bleiben. Aber man kann neue Figuren hinzufügen und viele Fragen stellen, wie etwa: Was hat Sauron in der Zwischenzeit getan? Wo war er, nachdem Morgoth besiegt wurde? Theoretisch kann Amazon diese Fragen beantworten, indem sie die Antworten erfinden und hinzudichten, da Tolkien es nicht beschrieben hat. Aber es darf nicht dem widersprechen, was er gesagt und beschrieben hat. Darauf muss Amazon achten. Es muss kanonisch sein, man darf die Kontur, die Tolkien geschaffen hat, nicht verändern, es muss „tolkienesk“ bleiben.

Ein genaues Release Datum ist auch weiterhin nicht bekannt. Amazon plant aber nach wie vor, die Serie zu Der Herr der Ringe im Jahr 2021 zu veröffentlichen. Dann soll zumindest mal die erste Staffel mit den geplanten 20 Episoden verfügbar sein. Ob man alle auf einmal anschauen kann, oder ob die Folgen wöchentlich erscheinen werden, ist bislang noch ungewiss. Bei Updates und Neuigkeiten werden wir euch jedoch wie gewohnt auf dem Laufenden halten.

Du würdest uns gerne unterstützen, dann werde doch CitizenZ+ Mitglied. Als kleines Dankeschön, bekommst du CitizenZ werbefrei! Mehr erfahren

Juliane Klein
Juliane Klein
Direkt in die Popkultur hinein geboren, merkte Juliane bereits in ihren Kinderschuhen, dass Filme und Serien ein großes Hobby werden. Doch auch die Liebe zu Videospielen und Gaming wurde bereits in ihren Kindheit entfacht. Nach jahrelangem Konsum von verschiedensten verfilmten, animierten, geschriebenen und virtuellen Welten, möchte Juliane nun diese Leidenschaft an das World Wide Web weitergeben. Ihr Aufgabengebiet umfasst bei CitizenZ vor allem Filme und Games. Wer sich also schon immer gefragt hat, wer diese unzähligen Rom-Coms bei Netflix anschauen muss: das ist ihre Aufgabe. Dabei würde sie eigentlich am liebsten ein Fantasy Epos rezensieren und danach auf der PlayStation 4 ihren Emotionen freien Lauf lassen. By the way ist sie auch eine der Gründer von CitizenZ!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Derzeit beliebt

Neueste Artikel

50″ Samsung 4K Smart-TV für 489€ und mehr in den Deals...

Willkommen in unserer Kategorie "Die heißesten Deals der Woche" Hier möchten wir euch jedes Wochenende aufs Neue die...