Joker bricht ein paar Kinokassen-Rekorde

-

Anzeige

Joker ist zwar nicht der Film, mit den besten Einspielergebnissen aller Zeiten. Dafür bricht er allerdings so einige andere Rekorde.

In der vergangenen Woche ging es offiziell los mit dem neuen Joker Kinohit. In Deutschland können wir leider erst ab heute den Film begutachten, außer natürlich ihr seid gestern in der Vorpremiere gewesen. So oder so lohnt sich der Film, was man nun auch an den verschiedenen Rekorden sieht, die Joker bricht. Nichtsdestotrotz gab es vor allem in den USA in den letzten Tagen und Wochen ein paar Unruhen. Es gab einige Sicherheits-Bedenken, mit denen Kinogänger und -betreiber konfrontiert wurden. Somit gab es zwar verstärkte Ausweiskontrollen und eine erhöhte Polizeipräsenz, hier in Deutschland wird das wohl aber ein wenig anders ablaufen.

Joker, der Film von Todd Phillips mit Joaquin Phoenix in einer der ikonischsten Rollen des Comic Buch Universums, haben wir außerdem Warner Bros zu verdanken. Joker konnte bis dato rund 93,5 Millionen $ in den USA und 140,5 Millionen $ international einspielen. Bislang konnte der Film folgende Rekorde brechen:

Größte Eröffnung im Oktober aller Zeiten (USA):

Die bislang besten Einspielergebnisse konnte „Venom“ im Jahr 2018 für den Monat Oktober einspielen. Dennoch stehen die 80,3 Millionen $ nun den 93,5 Millionen $ von Joker gegenüber. Das bedeutet, dass Joker nun die größte Eröffnung aller Zeiten im Monat Oktober erzielen konnte.

Größte internationale Eröffnung im Oktober aller Zeiten:

Auch in dieser Kategorie hieß der Champion bislang „Venom“ mit internationalen Einspielergebnissen von rund 127,2 Millionen $. Da nun allerdings Joker die Erwartungen in Bezug auf internationale Einspielergebnisse übetroffen hatte, wird auch dieser Rekord nun an den Film von Todd Phillips übergehen.

Größte Imax Oktober Eröffnung:

Obwohl Imax lediglich 9 Millionen $ in Form von Eintrittskarten generieren konnte, hatte Joker auch hier nun den besten Start aller Zeiten im Monat Oktober.

Bester Start für Todd Phillips:

Noch nie hatte ein Film von Todd Phillips bei seinem Start so viel eingespielt wie Joker. Bislang gehörte diese Krone zu Phillips‘ Film „Hangover 2“, der im Jahr 2011 85,9 Millionen $ einspielte.

Bester Start für Joaquin Phoenix:

Bei Joaquin Phoenix sieht die Sache ähnlich aus. Sein bester Kinostart war der Film „Signs“ aus dem Jahr 2002 mit 60,1 Millionen $, bis jetzt!

Bester Start für Nebendarsteller Robert De Niro:

Robert De Niros bester Filmstart wurde bislang für „Meine Frau, ihre Schwiegereltern und Ich“ aus dem Jahr 2004 verbucht. Die damaligen Einspielergebnisse von 46,1 Millionen $ konnte Joker nun allerdings recht einfach schlagen.

Viertbeste Wochenend-Eröffnung für ein R-Rating Film:

Nun musste ein weiterer Film von seinem Plätzchen auf dem Siegerpodium weichen. Joker konnte „Matrix Reloaded“ mit seinen Ergebnissen von 91,8 Millionen $ einen Platz nach hinten vertreiben. Somit sieht die Siegerehrung der besten R-Rating Filme von heute an wie folgt aus:

  1. Deadpool (132,4 Mio. $)
  2. Deadpool 2 (125,5 Mio. $)
  3. ES (123,4 Mio. $)
  4. Joker (93,5 Mio. $)

Das sind schon einige Rekorde, die Joker hier in Sachen Einspielergebnisse und Eröffnung verbuchen kann. Wir sind auf jeden Fall gespannt, ob es nicht vielleicht auch zu einer Oscar Nominierung kommen könnte. Das Potential wäre auf jeden Fall da.

Du würdest uns gerne unterstützen, dann werde doch CitizenZ+ Mitglied. Als kleines Dankeschön, bekommst du CitizenZ werbefrei! Mehr erfahren

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Top Artikel