Erste Informationen zur Call of Duty League

-

Anzeige

Activision Blizzard hat erste Details zur Call of Duty League preisgegeben. Eine kleine Zusammenfassung haben wir hier für euch.

Eine neue Profi E-Sports Liga erwartet uns nächstes Jahr. Activision Blizzard hatte nun erste Informationen zur Call of Duty League preisgegeben. Die Saison startet bereits im Frühjahr 2020 und soll ganze 28 Wochen anhalten. Hier werden die Spieler im kommenden Call of Duty: Modern Warfare gegeneinander antreten. Das Game hat am 25. Oktober seinen Release Termin. [Anzeige] Zu den unterschiedlichen Modi gehören unter anderem Fünf-gegen-Fünf, Heim-gegen-Auswärts und Best-of-Five Matches. So wird jedes Team Home Series Events veranstalten, bei dem verschiedene Teams der Liga in offiziellen Matches gegeneinander antreten werden.

Die komplette Saison soll darüber hinaus in zwei Hälften eingeteilt werden: Frühjahr und Sommer. Die besten Teams beider Saison-Hälften qualifizieren sich dann für die Post-Season. Die Playoff-Struktur mitsamt ihrer Eliminationen gipfelt dann im Call of Duty League Championship Wochenende.

Folgende US-Städte haben bislang angekündigt, ein Call of Duty League Profi Team zu stellen: Atlanta, Chicago, Dallas, Florida, Los Angeles, Minnesota, New York und Seattle. In Europa soll es in London und Paris jeweils ein CoD Team geben und in Kanada wird Toronto eines stellen.

Also fangt schon mal kräftig an zu üben, und vielleicht seid auch ihr bald teil eines Profi Teams der Call of Duty League. Bislang wissen wir nur, dass die Liga im Frühjahr 2020 an den Start gehen wird. Sobald wir ein genaues Release-Datum haben, oder auch weitere Informationen, werden wir euch wie gewohnt auf dem Laufenden halten.

Anzeige

Du würdest uns gerne unterstützen, dann werde doch CitizenZ+ Mitglied. Als kleines Dankeschön, bekommst du CitizenZ werbefrei! Mehr erfahren

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Top Artikel