Die wichtigsten Infos der BlizzCon 2019

-

Anzeige

Letzes Wochenende war es endlich soweit. Die BlizzCon 2019 öffnete ihre Tore und hatte so einige Neuigkeiten im Gepäck. Die wichtigsten haben wir hier für euch zusammengefasst!

Diablo IV

Wie erhofft und erwartet hatte Blizzard ein paar Neuigkeiten zum Thema Diablo auf der BlizzCon 2019 parat. So hatte man gleich 2 Trailer zu sehen bekommen, ein Announcement Cinematic Trailer und ein Gameplay Trailer. Diablo IV soll sowohl für den PC, für die PlayStation und für die Xbox erscheinen. Wann genau, steht noch nicht fest. Wenn man jedoch bedenkt, dass Ende 2020 auch der Startschuss für die neuen Konsolen Generationen fällt, gehen wir erst einmal davon aus, dass wir uns noch ein wenig gedulden müssen, bis wir Diablo IV endlich spielen können.

Overwatch 2

Ähnlich wie bei Diablo, waren auch die Neuigkeiten von Overwatch 2 zwar erfreulich, aber nicht ganz so überraschen. Vor allem, wenn man bedenkt, dass es hierzu in der Vergangenheit einige Leaks gab. Auch hierfür hatte Blizzard einen Announcement und einen Gameplay Trailer dabei. Overwatch 2 soll demnach auch etwas mehr Story mitbringen, und verschiedene Helden-Missionen anbieten. Auch hier wurde ein konkretes Release Datum vorerst nicht genannt.

World of Warcraft: Shadowlands

Das nächste, und auch das größte Steckenpferd von Blizzard ist wohl WoW. Mit der Shadowland Erweiterung bekommen World of Warcraft Fans die nächste Erweiterung zur Geschichte Azeroths. Doch in Shadowlands werden wir nicht auf einem neuen Kontinent landen, sondern wie der Name schon sagt, in einer Parallelwelt namens Shadowlands. Nächstes Jahr soll es soweit sein. World of Warcraft: Shadowlands soll spätestens Ende 2020 erscheinen, wobei auch ein weitaus früherer Release hier wahrscheinlich ist. Bereits jetzt könnt ihr Shadowlands bei Blizzard vorbestellen.

Auch interessant: Was wir über Star Wars: Jedi Fallen Order wissen!

Du würdest uns gerne unterstützen, dann werde doch CitizenZ+ Mitglied. Als kleines Dankeschön, bekommst du CitizenZ werbefrei! Mehr erfahren

1 Kommentar

  1. Noch eine kleine ergänzung,

    Warcraft 3: Reforged soll bis ende dieses Jahres erscheinen, die Beta ist jetzt schon für einige Spielr zugänglich, die models sind fast alle fertig auch der Map Editor also das tool das ein ganzes Genre geschaffen hat soll weiter ausgebaut werden um möglichst eigene Spiele im Editor entwerfen zu können.

    Das Matchmaking System soll nun nach einem MMR System ähnlich wie bei Starcraft 2 funktionieren.
    Nach dem misserablem Matchmaking System (nach 5 siegen in Folge könnte man theoretisch auf den besten Spieler Europas treffen) sind die erwartungen Hoch, vor allem wenn es darum geht neue Spieler nicht abzuschrecken, ob das gelingt wird wohl nur das release zeigen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Top Artikel