Neue Sequel Serien zu „Weeds“ und „Revenge“

-

Anzeige

Anscheinend finden die Ideen der Serienmacher kein Ende, um alte Werke neu aufleben zu lassen. Auch „Weeds“ und „Revenge“ bekommen somit Sequels.

Weeds:

Die Serie Weeds lief auf Showtime in den Jahren 2005-2012. Auch hierzulande dürfte die Serie den ein oder anderen Serienjunkie zum Lachen oder Weinen gebracht haben. Darin sahen wir Nancy Botwin, die nach dem Tod ihres Mannes beginnt mit Marihuana zu dealen um ihren Lebensstandard hoch zu halten. Die Serie endet damit, dass Nancy sich ein mittlerweile lukratives und auch legales Grasgeschäft aufgebaut hatte.

Da es sich bei Weeds um eine relativ erfolgreiche Serie handelt, kommen die Sequelpläne nicht unbedingt als überraschend. Auch die Fortsetzung soll sich wieder um Nancy Botwin drehen, die damals von Mary-Louise Parker gespielt wurde. Parker ist ebenfalls wieder an Board und wird somit ihre Rolle als Marihuana Königin wieder aufnehmen. Darüber hinaus fungiert sie als ausführende Produzentin für die neue Weeds Serie.

Zu verdanken haben wir das Sequel dem Networt Starz. Sie wird rund 10 Jahre nach den Ereignissen der letzten Staffel spielen. Victoria Morrow soll wieder als Autorin und ausführende Produzentin mitarbeiten. Der Schöpfer der Serie, Jenji Kohan, ist bislang noch nicht wieder involviert.

Revenge:

Die Serie Revenge war eine Art moderne „Der Graf von Monte-Christo“-Geschichte, in der es, wie der Name schon sagt, um Rache ging. Unsere Protagonistin Amanda Clarke möchte sich an all den Menschen rächen, die ihren Vater ins Gefängnis brachten. Als sie noch ein Kind war, wurde dieser für ein Verbrechen, das er nicht begangen hatte, zu einer Gefängnisstrafe verurteilt. Dort wurde er während eines Attentats ermordert. Als erwachsene Frau kehrt sie unter falschen Namen nun in die Hamptons zurück und versucht einen Weg zu finden, die eigentlichen Verantwortlichen büßen zu lassen.

Die insgesamt 4 Staffel von Revenge liefen von 2011-2015 auf ABC und auch hier in Deutschland. Das neue Sequel wird jedoch unter neuer Führung auf die Bildschirme flackern. Trotz eines neuen Hauptcharakters soll die Fortsetzung ihre Verbindung zur ehemaligen Revenge Serie beibehalten. Das Revenge Sequel wird wieder von ABC und Temple Hill produziert. Serienschöpfer Mike Kelley und Joe Fazzio werden das Skript schreiben.

In der neuen Geschichte von Revenge treffen wir auf eine junge Latino, die gerade nach Malibu gekommen ist. Während sie von einer der Charaktere aus der Originalserie angeführt wird, soll sie einen Pharmakonzern zum Fall bringen, der Schuld am Tod ihrer Mutter hatte.

Verfügbarkeit der Serien:

Wann genau wir mit der neuen Weeds oder Revenge Serie rechnen können, steht bislang noch nicht fest. Wenn wir viel Glück haben, so könnten wir vielleicht schon nächstes Jahr reinschauen. Bei Neuigkeiten und Updates werden wir euch aber wie gewohnt auf dem Laufenden halten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Top Artikel