Eine Sin City Serie ist aktuell in Planung

-

Anzeige

Wie bekannt wurde möchte Legendary TV die Comics von Frank Miller nutzen um eine Sin City Serie zu entwickeln. Alle Infos findet ihr hier!

Erst letztes Jahr, 2018, konnte Frank Miller die Film- und Fernsehrechte zu Sin City zurück erlangen. Nun ist Legendary TV eine Abmachung mit Frank Miller eingegangen. Dabei ging es um die Entwicklung einer Sin City Serie. Wie oder wo dann diese Serie vertrieben wird, steht bislang noch nicht fest. Legendary TV steht unter anderem hinter Produktionen wie The Expanse, Carnival Row, Lost in Space und Dune: The Sisterhood. All diese Serien kann man auf den unterschiedlichsten Plattformen anschauen. Von daher ist es noch eine Frage der Zeit, bis das Sin City Serienprojekt so weit ist, eine Plattform zu suchen.

Die Serie soll natürlich auf den Comics von Frank Miller basieren und ein Prequel darstellen. Robert Rodriguez, der 2005 den Film Sin City als Regisseur begleitete, steht ebenfalls in Verhandlungen mit Legendary TV. Wenn diese, in unseren Augen, gut ausgehen, so werden Miller und Rodriguez gemeinsam als ausführende Produzenten bei der Sin City Serie dabei sein. Als weitere Produzenten stehen aktuell Stephen L’Heureux und Silenn Thomas in den Startlöchern. L’Heureux war als Produzent bei A Dame to Kill For dabei und Thomas ist aktuell CEO von Frank Miller Ink. Einen Autor für das Drehbuch der Sin City Serie hatte man bislang noch nicht finden können.

Leider steht bislang noch nicht mehr fest. Wir hoffen natürlich, dass dieses Projekt nicht vergessen wird, und auch wirklich zu einer Sin City Serie führt. Da es sich hierbei jedoch noch um eine sehr frühe Projektphase handelt, ist noch alles offen. Bei weiteren Updates und Neuigkeiten werden wir euch aber wie gewohnt auf dem Laufenden halten.

Du würdest uns gerne unterstützen, dann werde doch CitizenZ+ Mitglied. Als kleines Dankeschön, bekommst du CitizenZ werbefrei! Mehr erfahren

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Top Artikel