The Report Kritik – Auch Amazon bringt gute Filme

-

The Report
Anzeige

The Report Kritik

Seit letztem Wochenende können wir die neueste Amazon Produktion bei dem gleichnamigen Streamingdienst anschauen. Mit Adam Driver in der Hauptrolle waren wir von dem Film sehr positiv überrascht. Warum wir das waren, erfahrt ihr hier in unserer The Report Kritik.

Inhaltsverzeichnis:


The Report Handlung:

Nach den Anschlägen des 11. Septembers 2001 war unsere Welt und vor allem die der USA nicht mehr so wie früher. Der Krieg gegen den Terror wurde ausgerufen und man setzte alles daran, nicht nur die Verantwortlichen zu finden, sondern auch zukünftige Anschläge zu verhindern. Im Sinne dieser Politik gab es seitens der USA verschiedene Taktiken, die genutzt wurden um Informationen aus den Gefangenen herauszubekommen.

Mittlerweile weiß die ganze Welt, dass es sich bei diesen Taktiken vor allem um Verhörtechniken handelte, die man ohne Probleme als Folter betiteln kann. So wurde auch damals ein Untersuchungsausschuss des US-amerikanischen Senats einberufen, der aufklären soll, inwiefern die CIA damals diese Praktiken durchgeführt hatte. Adam Driver spielt hierbei den Chef-Ermittler dieses Ausschusses und arbeitet jahrelang an seinem Bericht zu diesen Verhörtechniken. Die Frage ist nur, ob dieser jemals veröffentlicht wird.

Auch interessant: Der CitizenZ Adventskalender

The Report Kritik:

The Report ist ein wunderbares Beispiel dafür, dass mittlerweile auch Streamingdienste ein großes Mitspracherecht in Sachen Filme haben. Zwar hatten wir zu Beginn Bedenken, dass dieser Film über CIA und Terror wieder nur die Praktiken der USA glorifiziert, aber wir wurden eines Besseren belehrt. The Report ist ein kritischer Film, der ein wichtiges Ereignis porträtiert und dabei zu unterhalten vermag.

Einen Film zu konzipieren, dessen Ausgang bereits bekannt ist, ist nie ein leichtes Unterfangen. Man muss besondere Tricks anwenden um den Zuschauer bei Laune zu halten, da man ja rein theoretisch bereits weiß, wie dieser Film zu Ende gehen wird. Bei The Report war dies ein ähnlicher Fall. Obwohl wir selbst in dieser Thematik nicht sehr bewandert sind, war bereits zu Beginn der Handlung klar, worauf dieser Film zusteuern wird. Das hielt uns jedoch nicht davon ab, wie gebannt an unserem TV zu kleben.

Obwohl The Report weder Action-Szenen noch herbe Thriller Qualitäten hat, war er vom Anfang bis zum Ende durch und durch spannend und unterhaltsam. Dabei gab er einen interessanten Einblick in die jüngste Geschichte der USA, die weder ruhmvoll noch ehrenhaft zu sein scheint. So gibt es einige Filme, die sich mit solch Themen auseinandersetzt, die CIA jedoch immer als den großen Helden darstellt.

Dass es nun endlich mal ein Film geschafft hat, den Zuschauer erkennen zu lassen, dass es bei Weitem nicht immer ehrenhaft zugeht, konnten wir nur begrüßen. Besonders eindrücklich zeigte The Report, dass auch in der Politik der USA nicht immer alles mit rechten Dingen zugeht, und vor allem, dass fatale Entscheidungen getroffen werden, die man eigentlich bestrafen sollte.

Großes Lob müssen wir an dieser Stelle auch an Adam Driver aussprechen. Der Schauspieler, der sich vor allem als Kylo Ren einen Namen machte, zeigt in letzter Zeit immer mehr, dass er auch andere Rollen meistern kann.

Auch interessant: The King Kritik – Lohnt sich Netflix neuestes Historiendrama?

Fazit:

Von The Report, dem neuesten Film der Amazon Studios waren wir sehr posistiv überrascht. Ein kritischer Blick, eine spannende Erzählung, abgerundet mit guten Schauspielern machte den Amazon Film zu einem unterhaltsamen Erlebnis. Wir vergeben daher in unserer The Report Kritik 4 von 5 Sterne.

The Report Trailer

The Report Fakten

  • Besetzung: Adam Driver, Annette Bening, Jon Hamm, Corey Stoll, Matthew Rhys, Jennifer Morrison, Tim Blake Nelson, Ted Levine, Maura Tierney, Dominic Fumusa
  • Regisseur: Scott Z. Burns
  • Genre: Drama, Krimi
  • Produktionsland: USA
  • Release:  15.11.2019
  • Länge: 120 Minuten
  • Network: Amazon Prime Video
Anzeige

The Report Verfügbarkeit


The Report

Du würdest uns gerne unterstützen, dann werde doch CitizenZ+ Mitglied. Als kleines Dankeschön, bekommst du CitizenZ werbefrei! Mehr erfahren

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Top Artikel