Aufbruch zum Mond – Historienfilm mit anderem Fokus

-

Anzeige

Aufbruch zum Mond ab dem 15. Juli bei Amazon Prime Video

Aufbruch zum Mond ist zwar eine Filmbiographie zur Mondlandung von 1968, legt jedoch einen großen Fokus auf die Aspekte außerhalb der Raumkapsel. So zeigt der Film relativ viel auch von der Familiensituation von Neil Armstrong und auch wie es überhaupt dazu kam, dass er für die NASA als erster Mensch den Mond betrat. Viel des Films dreht sich somit auch um seine Ehe mit Janet Armstrong, die eigentlich ein ganz normales Leben mit ihm führen möchte. Da nicht alles in dieser Zeit glimpflich und unbeschadet ausging, und Armstrong viele seiner Kollegen bei Testflügen verlor, sorgt sich Janet auch immer mehr um das Leben ihres Mannes.

Eigentlich klingt der Film erstmal wie ein Science-Fiction Werk. Jedoch ist es ein Historienfilm, dessen Protagonist namens Neil Armstrong so gut wie jedes Kind kennen könnte. Die Filmbiographie, die die Geschichte der Apollo 11 und somit die Mondlandung der Amerikaner porträtiert wurde auf den Filmfestspielen von Venedig im Jahr 2018 uraufgeführt. Als Regisseur zeichnet sich Damien Chazelle verantwortlich, der schon bahnbrechende Filme wie La La Land und Whiplash drehte.

Ab dem 15. Juli könnt ihr Aufbruch zum Mond bei Amazon Prime Video streamen.

Leider haben wir den Film von 2018 bislang noch nicht gesehen, reihen uns aber mit unserer Prognose bei den globalen Rezensionen ein. Wir prognostizieren dem Film daher 3,5 von 5 Sterne.

Anzeige

Du magst uns unterstützen? Das fänden wir super!
Beim Erwerb der vorgestellten Neuheiten, Produkte und Sonstiges über unsere Affiliate-Links bekommen wir von CitizenZ eine kleine Provision vom Händler.
Für dich entstehen dabei KEINE Mehrkosten!
SKY
SKY Ticket
Netflix und Sky
Amazon Prime
Disney+

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Top Artikel