Project Power – Superheld für 5 Minuten

-

Project Power ab dem 14. August bei Netflix

Project Power erzählt die Geschichte einer Droge. Durch dessen Einnahme können die Menschen für kurze Zeit Superkräfte entwickeln. Doch hinter dieser Droge stecken natürlich keine guten Mächte, sondern Menschen, die daraus Profit schlagen wollen. So wir ein Vater vor die Aufgabe gestellt seine Tochter von genau diesen bösen Menschen zu befreien.

Bereits im Jahr 2017 konnte sich Netflix die Rechte an dem Drehbuch zu dem Film von Mattson Tomlin sichern. Damals lief die Geschichte noch unter dem Namen Power. Ariel Schulman und Henry Joost schreiben sich als Regisseure für den Film verantwortlich. Während den Dreharbeiten zog sich Joseph Gordon-Levitt eine Verletzung zu, als er Fahrrad gefahren ist. Bilder zu seinem Unfall postete er danach auf Instagram.

Ab dem 14. August findet ihr Project Power im Stream bei Netflix!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wir schätzen, dass sich dieser Film lohnen könnten. Obwohl bereits Filme wie Limitless das Thema von übermenschlichen Fähigkeiten durch eine gewisse Droge aufgegriffen haben, denken wir dennoch, dass Project Power eine originelle Story bieten könnte. In unserer Prognose bekommt der Netflix Film daher 3,5 von 5 Sterne.