Aquaman – Der nächste DC Film bei Netflix

-

Anzeige

Aquaman ab dem 25. August bei Netflix

Arthur ist ein unheimlich schneller Schwimmer und kann mit Meereslebewesen kommunizieren. Er ist Aquaman, und bereits bei Batman vs. Superman hatte er eine wichtige Rolle. In seinem eigenen Film sieht er sich eines Tages einigen Piraten gegenüber, dessen Plan er vereitelt. Im Zuge dessen stirbt der Anführer und sein Sohn David schwört Rache. Auf Geheiß des Königs von Atlantis, Orm, greift David Atlantis an. Orm, der im übrigen Arthurs Halbbruder ist, nutzt diesen inszenierten Angriff, um der Oberwelt den Krieg zu erklären. Nun liegt es an Aquaman, diese Pläne zu vereiteln.

Die Idee zu einem eigenständigen Aquaman Film existierte bei Warner Bros. schon Jahre bevor Jason Momoa in diese ikonische Rolle schlüpfte. Die Idee reicht bis ins Jahr 2003 zurück, jedoch wurde sie nie realisiert. Jahre danach gab es wieder verschiedene Pläne zu einem Aquaman Film. Gerüchten zufolge hätte Leonardo DiCaprio gar die Rolle übernehmen sollen. Nachdem auch dies gescheitert war und eine mögliche Serie ebenfalls, hatte es nun bis zum Jahr 2018 gedauert, bis wir Aquaman auf der großen Leinwand entgegen fiebern konnten. Jedoch ist Jason Momoa in seinem eigenen Aquaman Film bereits zum dritten Mal in diese Rolle geschlüpft. Bereits bei Batman vs. Superman und bei Justice League verkörperte er Aquaman.

Auch interessant: Biohackers Kritik – Ein wenig Thrill, zu wenig Wissenschaft, aber lohnenswert!

Aquaman könnt ihr ab dem 25. August bei Netflix streamen!

Wir haben uns den Film bereits angeschaut und waren leider nur mittelmäßig begeistert. In unserem Fazit bekommt der Film daher nur 3 von 5 Sterne.

Anzeige

Du magst uns unterstützen? Das fänden wir super!
Beim Erwerb der vorgestellten Neuheiten, Produkte und Sonstiges über unsere Affiliate-Links bekommen wir von CitizenZ eine kleine Provision vom Händler.
Für dich entstehen dabei KEINE Mehrkosten!
SKY
SKY Ticket
Netflix und Sky
Amazon Prime
Disney+