Enola Holmes – Sherlocks kleine Schwester kommt zu Netflix

-

Enola Holmes ab dem 23. September bei Netflix

Nicht nur Sherlock Holmes hat so einiges zu bieten, wenn es um die Verbrecherjagd oder um das Lösen verschiedener Rätseln geht. Auch seine kleine Schwester Enola hat anscheinend das Detektiv-Gen geerbt. Diese kommt zum Vorschein als ihre Mutter verschwindet, und sie herausfinden möchte, was mit ihr passiert ist.

Der Mystery Film hat tatsächlich auch eine Buchvorlage der Autorin Nancy Springer. Enola Holmes wird in ihrem gleichnamigen Film bei Netflix von Millie Bobby Brown (Stranger Things) porträtiert. Sherlock Holmes wird von Henry Cavill (The Witcher) gespielt, und sein großer Bruder Mycroft wird von Sam Claflin dargestellt. Die Mutter der Sherlock Bande wird von keiner geringeren als Helena Bonham Carter gespielt.

Noch bevor der Film für alle zugänglich ist, hatte Conan Doyle Estate eine Klage dagegen eingereicht. Darin begründen die Rechteinhaber, dass der Charakter Sherlock Holmes in diesem Film Urheberrechte verletzen würde, da man ihn mit Emotionen darstellen würde. Der Charakter Sherlock werde jedoch lediglich in den Geschichten von 1923-1927 mit Emotionen dargestellt, und die Rechte zu diesen Geschichten und somit zu diesem elaborierten Charakter liege bei den Conan Doyle Erben.

Enola Holmes könnt ihr ab dem 23. September bei Netflix anschauen!

Trailer:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fakten:

RegisseurHarry Bradbeer
GenreAbenteuer
ProduktionslandEngland, USA
Release23.09.2020
Länge123 Minuten
BesetzungMillie Bobby Brown
Sam Claflin
Henry Cavill
Helena Bonham Carter

Prognose:

Wir freuen uns riesig auf den Film, was unter anderem auch der Besetzung liegt. In unserer Prognose vergeben wir daher hoffnungsvolle 4 von 5 Sterne.